Frage von LuKKy15, 90

Er hat nach 9 Jahren plötzlich seinen Ehering Ende Februar 2013 abgelegt, er ist Hauptverdiener, wieso reicht er die Scheidung nicht ein?

Er hat das letzte mal Weihnachten 2012/2013 mit der Familie und seinen Schwiegereltern gefeiert. Dann hat er sich bis 2014 ausgeklinkt und letztes Jahr wieder Weihnachten mitgefeiert. So verhält es sich auch mit den Sommerurlauben. Erst war er nach der Hochzeit immer dabei , dann mußten Frau und Kinder immer mit ihm und seinen Eltern in seinen Land Urlaub machen und plötzlich hat er letztes Jahr wieder mit Frau und Kindern und seinen Schwiegereltern Urlaub in ihrem Land gemacht. Nachdem im Sommer letzten Jahr die Schule wieder begonnen hat, ist sein Sohn von einem Jungen getrennt in einer anderen Klasse untergebracht, der angeblich sein Freund ist, weil es laut dem Schulsystem üblich ist , das Freunde getrennt werden müssen. Aber der andere Junge ist kein Freund für seinen Sohn. In meinen Augen sieht es so aus, als wäre er Weihnachten nur zu seinen Schwiegereltern gegangen um sich zu verabschieden und den Sommer hat er auch nur mit seiner Familie verbracht um seine Eltern von seiner Frau und seinen Kindern zu trennen und die Trennung zwischen seinen Sohn und dem anderen Jungen brauch auch nicht zu sein, also, weshalb lässt er sich nicht Scheiden, wo er soviele Trennungen vollzogen hat. Auch meidet er seit dem ablegen des Eheringes die eheliche Wohnung zu betreten, die in Deutschland ist.Also, weshalb hält er so an der Ehe fest. Er ist Franzose und arbeitet für ein französisches Unternehmen, da er in der deutschen Firma unzufrieden war. In Deutschland wird gesagt man soll keine Zeit verlieren um die Scheidung einzureichen, wegen Rente und Erbe teilen. Wie verhält sich das in Frankreich, hat er Vorteile an der Ehe festzuhalten. Ich glaube ja, obwohl er der Hauptverdiener ist, sonst hätte er die Scheidung schon eingereicht.

Antwort
von AppleTea, 23

Mein Mann wird seinen Ring auch nicht tragen, genauso wie ich. Zumindest nur selten. Bei unseren Berufen geht es nicht anders

Kommentar von LuKKy15 ,

Vor dem Ablegen des Ringes war das Familienleben noch anders, als es seitdem ist, deshalb ja meine Frage hier.

Antwort
von HalloRossi, 35

Männer trennen sich nie! Fast nie! Ich würde sagen, dass 95% aller Trennungen von der Frau aus gehen

Kommentar von AppleTea ,

Genau.. da gehen sie lieber fremd

Kommentar von HalloRossi ,

Ja genau

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten