Frage von rebekka123, 53

Er hat immer um mich gekämpft?

Wir waren 1 1/2jahre zsm und ich habe schluss gemacht danach hat er ein halbes jahr stark um mich gekämpft und alles getan aber ich wollte einfach nicht mehr weil ich noch jung bin und frei sein wollte er hatte sogar bis vor einem Monat noch gefühle für wie er mir einfach mitgeteilt hat doch nun ist mir klar geworden das er der richtige ist und ich gerne wd mit ihm etwas neues versuchen würde doch nun ist es eigentlich zu spät er meint er empfindet nun nix mehr und will nichts mehr von mir und hat sogar schon jmd neues in Aussicht ich will jt aber auch um in kämpfen wie er um mich seht ihr darin chanchen ?denn und ich kann mir nicht vorstellen das er nicht will weil er mir immernoch sagt das ich ihm total wichtig sei

Antwort
von Physialise, 42

Ganz ehrlich? Man schmeißt seine Beziehung nicht einfach weg und merkt später dann, dass er doch der richtige war. Entweder man kämpft darum oder lässt es sein. Aber eine Beziehung aufgrund von Keiner Freiheit und Jung sein zu beenden, ist einfach kindisch! Wenn man jemanden liebt, dann ist er eine Art zuhause und Ruhepol. Und sowas empfindet man auch noch nach 1 Jahr und auch noch nach 20 Jahren.
Meiner Meinung nach solltest du ihn in Ruhe lassen, du solltest ihm nicht wieder das Herz brechen, denn was wäre bei einer erneuten Beziehung denn anders?

Kommentar von rebekka123 ,

er wollte mich vor 2 monaten ja auch wieder, aber ich meinte ich muss erst darüber nachdenken und das ich es eig nicht will weil ich ihm warscheinlich wd das herz brechen würde ,doch ich will mich nun bemühen

Kommentar von Physialise ,

Aber würdest du dich in der Beziehung nicht wieder eingeengt fühlen?

Kommentar von Dascha13 ,

Sehe ich leider genauso...Du hast den Jungen lang genug zappeln lassen.. Er kann sich nicht nur auf dich fixieren.. Das hättest du eher bemerken müssen, dass er "der Richtige" ist...

Antwort
von Dunkel, 33

Hab das Geschwurbel nur kurz überflogen, weil ich keine Lust habe Zeit und Mühe zu investieren, wenn der Fragesteller mir nicht wenigstens mit ein paar Satzzeichen Respekt entgegen bringt.

Zu dem was ich verstanden habe: Pech gehabt. Dein Ex ist doch kein Spielzeug, welches man wegstellt wenn man keine Lust hat und welches man dann später wieder hervorkramen kann. Er hat sich nun nach einem halben Jahr vergeblichen Kämpfens von dir gelöst. So ist das eben manchmal im Leben. Wenn es dir ernst ist, dann musst du jetzt eben kämpfen und ihm hinterher laufen.

Antwort
von DELREYX, 39

Also du hast ihn ganz klar verletzt aber er kann seine Gefühle nicht einfach so schnell aufgeben, weil immerhin wart ihr eine Zeit lang zusammen. Aber an  deiner Stelle würde ich um ihn kämpfen aber letztlich liegt die Entscheidung bei ihm ob er wieder mit dir zusammen sein will.

Antwort
von AllAboutPC, 27

Versuchs :) ich denke schon das du gute Chancen bei ihm hast :)

LG und viel Glück

Antwort
von Ifosil, 28

Er hat sich jemand anderen verdient, tut mir leid. Du wolltest frei sein, nun bist du es. Er hätte dir gar nicht so lange hinterher rennen sollen.

Antwort
von Caraphernelia33, 23

Der zug is abgefahren. Lass ihn in ruhe.

Antwort
von OrigamiHirsch, 30

Vergiss es. Einen Ex zurückzubekommen geht nicht und wenn es geht dann hält es nur sehr kurz. Also such dir wen anderen.

Kommentar von MrsDanielle ,

Ich habe meinen Ex so zurück bekommen wie ich oben geschrieben habe & wir sind in paar Tagen wieder ein Jahr zusammen.

Antwort
von Chillkroete1994, 29

Vergiss ihn . Wenn er solange versucht hat dich wieder zu bekommen und du als ablockst. . Und er dann endlich los gelassen hat .. kommst du wieder an ? Chance sehr gering das er was mit dir zutun haben will.

Besorg dir nen Duden ..grausam zu lesen

Antwort
von glaubeesnicht, 28

Du hast ihn wohl zu lange hingehalten, nun ist er weg.

Antwort
von MrsDanielle, 28

Also ehm ich würde einfach zu ihn hin, sagen das es mir leid tut, dass ich ihn liebe und ihn dann küssen.
Alles andere würde ich danach dann mit ihn besprechen 😂😌

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community