Frage von Darleenchen2001 04.09.2011

Er hat einen Sprachfehler

  • Hilfreichste Antwort von derregenmacher 04.09.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Du musst mit ihm üben ,immer schön Miau,:-))

  • Antwort von minkerl58 04.09.2011
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Lass ihn einfach Fremdsprachen studieren vielleicht macht er dann auch mal wau.-wau

  • Antwort von elizza 04.09.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Da kannst Du gar nichts maxchen, Vllt hörst Du es auch so! Meine Katze ruft sehr oft, dass ich das gefühl habe, es ruft jemand Hallo, genau so macht meine ihre Laute, oder ich hab auch schon Mama gehört, je nach dem, wie sie drauf iast, wenn sie geneft ist, ruft sie nämlich tatsächlich hallo und wenn sie einfach nur ruft, sagt sie mama, das ist jetzt kein Witz!

    Ich habe sie mit 8 jährig übernommen, aus einer Familie mit Kindern, wo sie es leider gar nicht so gut hatte., jetzt wird sie 16! Am Anfang bin ich sogar immer schauen gegangen, ob ein Kind in der Nähe ist, aber weit und breit Keins da, also muss es meine Katze sein, die so ruft! Jetzt bin ich ganz sicher, dass niemand in der Nähe ist!

    Also, jede Katze hat ihre Sprache! L.G.Elizza

  • Antwort von maxi6 04.09.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Nein, Dein Kater hat absolut keinen Sprachfehler und Du kannst nichts dagegen machen. Katzen verständigen sich mit uns Menschen mit ihren kätzischen Tönen, von denen sie eine ganze Palette mehr als nur Miau, oder Mau haben. Sie können gurren, schnurren, schreien und noch vieles mehr.

    Lies hierzu auch mal diesen Link:

    http://www.hauspuma.de/Wesen/Lautsprache.html

  • Antwort von FrlSmilla03 04.09.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Entweder hast du dich noch nicht sehr intensiv mit ihm unterhalten, oder er ist nicht besonders gesprächig. In der Regel können Katzen sehr viele unterschiedliche Laute von sich geben.

  • Antwort von 338194 05.09.2011

    Das ist nicht schlimm. Ich glaube nicht, daß durch Üben er m ii au sagen wird. Ist es ein gemütlicher etwas dickerer Kater? Das macht ihn, falls es so sein sollte, evtl. etwas träge und er spricht nur das Nötigste. Vielleicht hören wir Menschen auch nur ab und zu das i und es ist gar keine Katzensprache. Laß ihm das Mau, einer Katze etwas in dieser Richtung beizubringen, ist kaum möglich, denn sie haben nicht das Bedürfnis, etwas nachzusprechen. Ist doch auch garnicht schlimm. Mit der Zeit wird er das, falls überhaupt, von alleine machen. Eine unserer Katzen hat als sie klein war, bis so ungefähr 2 Jahre, garnicht gesprochen. Jetzt redet sie wie ein Wasserfall, sobald sich ihr Futter nähert.

  • Antwort von ILove7Series 04.09.2011

    Das ist doch normal! Leb damit! lg

  • Antwort von bountyeis 04.09.2011

    Katzen reden auch ausländisch; in Japan machen sie: nya; vielleicht ist dein Kater nicht von hier.

  • Antwort von alf1952 04.09.2011

    Lass ihm seinen Dialekt.

  • Antwort von WeVau 04.09.2011
  • Antwort von santolina 04.09.2011

    Lass ihn reden wie er will, meiner war 2 1/2 Jahre stumm, bis ihm was nicht passte, ich hatte das Salz vergessen...

  • Antwort von teldri 04.09.2011

    Wenn sich der Ton veränderd sobald du ihm auf den Schwanz trittst ist alles in Ordnung. Sonst würd ich ihn auch mal zu nem Sprachkurs schicken.

  • Antwort von lea123456bmth 04.09.2011

    hä ? meine kann auch nur mau sagen. :D aber wenn du dir unsicher bist, geh doch zum tierartzt !

  • Antwort von paxtonez 04.09.2011

    frag den tierarzt?

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!