Frage von Cocolaraa, 69

Er hat eine neue, und ich? Wie schaffe ich das auf ihn zu verzichten wenn er mein erster Freund und meine wahre Liebe war?

Wir sind letztes Jahr im Januar zusammen gekommen, waren mehrere Monate zusammen anfangs waren wir ziemlich glücklich haben uns kaum gestritten, nach wenigen Monaten kam es zu der einen oder anderen Diskussion, Eifersucht, Streit wegen Freundschaftskreis usw. Er und ich haben meine Cousine seinem besten Freund 'geklärt' der beste Freund hat mich angeschrieben gehabt und wollte unbedingt mit meiner Cousine in Kontakt kommen, nach ner kurzen Zeit haben wir's hinbekommen das die beiden in Kontakt kommen, wenige Monate später wollten die beiden sich treffen und wie versprochen dürfte ich meine Cousine zu diesem 'treffen' nicht alleine hingehen lassen. {sie ist beim ersten Date von mir und meinem Freund ebenso mitgekommen}. Zuviel rede um den Brei. Zu der Zeit hatte ich kaum mehr Lust auf meinen 'Freund' er war mir zu eifersüchtig, er hat Dinge gemacht die ich nicht wollte, und die ihm nur geschadet haben. Als sich meine Cousine und der beste Freund von meinem Freund getroffen haben hatte ich selber Streit mit meinem Freund und bin zum Treffen mit, im Zug noch habe ich ihm geschrieben und Bescheid gegeben das ich mit zum Treffen gehen, damit er Bescheid weiß selbst wenn wir gerade eine komplizierte Beziehung hatten, an dem Tag hat der beste Freund von ihm einen guten Freund mitgebracht und wir zwei sollten meine Cousine und ihrem 'love' alleine lassen, also bin ich und der Freund etwas weiter weg und sind gelaufen wir haben echt nicht geflirtet, er hat mich schon zum Lachen und kichern gebracht aber mehr war da nicht. Da mein Freund und der Freund von meiner Cousine zu der Zeit Streit hatten, hat der Freund von meiner Cousine bei meinem Freund angerufen und hat ihm gesagt das ich mit seinem Freund war, so zusagen hat der mich schlecht dargestellt um ihn zu schaden. Das bekam ich aber erst am Treffen mit meinem Freund mit, wir hatten Schluss uns haben uns zum letzten Mal getroffen damit wir im Guten auseinander gehen, klar wollte ich das nicht schließlich hab ich ihn geliebt und kann nach einem halben Jahr also jetzt immer noch sagen das ich ihn liebe. Er in zwischen hat eine neue Freundin, durch einem gemeinsamen Freund von uns bekomm ich häufig neues mit, wobei ich sagen muss er selber fragt auch nach mir, Naja schließlich hat er jetzt eine Freundin obwohl er mir versprochen hatte das er nicht glich Neues anfangen wird, das ich seine wahre Liebe war und er nicht so leicht auf mich verzichten kann. Natürlich habe ich mich auch versucht zu ablenken schließlich will ich keine Beziehung kaputt machen, aber bei mir klappt nichts ich denk bei allem an ihn, ich lern jemanden kennen und Vergleich jede Sache mit ihm wie kommt man damit klar? Wie schaffe ich das auf ihn zu verzichten wenn er mein erster Freund und meine wahre Liebe war?

Antwort
von Thai378, 27

Bitte was?!!!
Sry wenn das jetzt extrem rüber kommt, aber deinen Text kann man nur SEHR schwer verstehen. Man muss sehr viele Wörter auseinander Reißen, streichen usw. 

Die einzige Antwort, die man zu so etwas geben kann, ist: Zeit heilt alle Wunden.
Irgend wann kommst du drüber hin weg. 
Dauert bei dir evtl etwas länger, da du jede Kleinigkeit mit bekommst, was die Sache schwerer macht.

Aber wie du die Geschichte beschrieben hast (was nicht einfach wahr^^), würde ich sagen, dass du jemand besseres verdient hast, als so einen Voll Idioten.

Kommentar von Cocolaraa ,

Tut mir leid, ist ein bisschen Dorf wenn man immer 'sein Freund' 'mein Freund' 'ihr Freund' sagen muss. Trotzdem danke das du dir die Mühe gemacht hast, und versucht hast mir zu helfen..

Antwort
von marina2903, 35

augen zu und durch,damit muss man leben

Kommentar von Cocolaraa ,

Einfacher gesagt als gemacht.. Trotzdem danke 💋

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten