Frage von UsernameABC, 121

Er hat eine neue, aber wir lieben uns beide noch?

Es mag komisch klingen, aber vor ca. 3 Wochen habe ich jemanden bei Lovoo kennen gelernt, ich habe mich direkt beim zweiten Treffen an ihn ran gemacht. Wir hatten uns seit dem fast jeden Tag gesehen, haben uns verliebt, kamen zusammen. Auch wenns so schnell ging, wir haben so viel Zeit miteinander verbracht, es kam mir vor, als würden wir uns ewig kennen. Wir verstehen uns so gut. Aber es gab ein Problem. Ich bin psychisch krank, aber wir wollten es beide. Er liebte mich wirklich. Aber ich war unsicher, ich liebte ihn, ich war eifersüchtig, ich musste oft an ihn denken, aber mir fehlte dieses spezielle Gefühl, dieses Kribbeln im Bauch. Durch meine seelische Instabilität hatte ich oft schlechte Laune, ich habe so oft meine schlechte Laune an ihm ausgelassen, manchmal habe ich gar nichts empfunden, manchmal fühle ich mich einfach so leer. Ich wollte ihm nie weh tun, aber es war dieser Zwang, ich konnte mich nicht dazu aufraffen nett zu sein. Ich haboft meine Meinung geändert, mal sagte ich, ich liebe ihn, dann war ich mir wieder unsicher. Und das hat ihn so kaputt gemacht. Er ist so oft in Tränen ausgebrochen. Ich habe mich so oft bei ihm entschuldigt.

Ich bin so, wegen meines Exfreundes, er hat das gleiche mit mir gemacht. Aber das soll keine Vergeltung sein, ich weiß nicht, was mit mir los ist.

Ich habe Sonntagabend Schluss gemacht, nicht weil ich ihn nicht mehr liebe, sondern um ihn zu schützen, weil ich Angst habe ihm weiter weh zu tun. Er verdient jemandend er sich sicher ist.

Darauf hin hatte einen Nervenzusammenbruch, hat sich besoffen. Er war auf einem Geburtstag. Alle haben ihn getröstet.

Und jetzt kommts: Er hat sich da direkt an die nächste ran gemacht, Montag sind sie dann auch direkt zusammen gekommen. Seine beste Freundin war so wütend auf mich, hat mich beleidigt, mir gedroht, weil ich ihm so weh getan hab. Und dann hat sie mir die ganze Zeit Bilder gesendet, wie sie sich küssen, von seinen Knutschfleckdn

Ich bin dann Montag Abend direkt dahin gefahren um mit ihm zu reden und ihm seine Jacke zu bringen. Wir konnten kaum reden, weil alle dabei waren und seine neue mich die ganze Zeit beleidigt hatte und auf mich los gehen wollte. Er hat mich die ganze Zeit beschützt. Und als alle weggesehen haben hat er mich so lange in den Arm genommen, ich hab so geheult und er hat mir so liebevoll die Tränen aus dem Gesicht gewischt.

Ich habe ihm danach den längsten Roman ever geschrieben, weil ich jetzt wirklich weiß, was ich will. Und zwar ihn.

Und er hat mir gestern gestanden, dass er mich auch immer noch liebt. (Unten ein paar Screenshots)

Aber WAS SOLL ICH TUN:

Denn er sagte er braucht Zeit und ist mit dieser einen zusammen, obwohl er sie nicht liebt. Obwohl er mich liebt. Wir lieben uns beide. Er benutzt sie nur, aus Frust, weil ich Schluss gemacht habe.

Und wir sehen uns erst Sonntag. Die Vorstellung, dass er die ganze Zeit bei ihr ist und sonst was mit ihr anstellt zerfetzt mich.

Was soll ich bloß tun.

Support

Liebe/r UsernameABC,

wir mussten leider Deine Bilder entfernen, da es sich um Chatverläufe mit Realnamen von anderen Personen handelt.

Herzliche Grüße

Howard Xaver vom gutefrage.net-Support

Antwort
von MsCatty, 58

Wenn es euch wichtig ist, solltet ohr darum kämpfen. Diese Trennung hat jetzt bewiesen, das der Eine nicht ohne den Anderen kann, also strengt euch an! Wenn du es versuchst und ein bisschen selbstbewusst bist, bekommst du das schon hin :*
Viel Glück
Catty

Kommentar von MsCatty ,

*ihr sry xD

Kommentar von UsernameABC ,

DANKE! Du bringst mir Hoffnung. Endlich mal eine nettgemeinte Antwort!

Kommentar von MsCatty ,

Wenn er dir wirklich so wichtig ist, wirst du ihn auch zurückbekommen! Du hast beschrieben, wie ihr euch zusammengefunden habt und du hast dich ja auch geborgen gefühlt. Er ist genauso auf dich zu gekommen, also hat er es ja wohl ernst gemeint.. Du scheinst dir wirklich unsicher zu sein, ob das jetzt Ernst oder nicht war- Trotzdem solltest du dich anstrengen, ihn zurück zu bekommen. Es gibt mehrere Wege, einer davon ist, dass du ihn neidisch oder eifersüchtig machst, aber ACHTUNG! Das kann gewaltig schief gehen..! Also, bleib vorsichtig, aber das wirst du schon schaffen ;)

Catty

Antwort
von Paladinbohne, 33

Du hast vergessen zu erwähnen, dass Simon eig. ein Mädchen ist ;)

Also das alles in drei Wochen ist schon heftig... also nicht heftig wie "OMG ihr armen", sondern heftig, was für'n Drama ihr macht.

Ich hab selbst psychische Probleme, aber hab da auch nie ein Drama drauß gemacht, weil's einfach mein Problem ist.

Lass den Spinner (bzw. die Spinnerin ;]) und versuch erstmal mit dir selbst klar zu kommen und lerne jemanden richtig kennen. Am Anfang, wenn man jemanden mag, ist das Gefühl immer überwältigend, aber redet nicht von Liebe... Das war ihr hier veranstaltet ist keine Liebe.

Wenn ihr euch angeblich so sehr wollt, soll er der Aylin sagen, was Sache ist. Dann ist er halt 'n A**ch, soll er dazu stehen.

Allein schon zu meinen, ihr liebt euch so sehr und euch geht's so mies und ihr seid nur am heulen und was weiß ich, dann aber bis Sonntag warten zu wollen, bis ihr geredet habt und dann nochmal warten bis er mit der anderen geredet hat und alles sinnlos in die Länge ziehen...

Hauptsache Drama...

Sorry für die Herzlosigkeit.. aber isso...

Kommt mit euch selbst klar.. erwartet nicht, dass euch jemand anderes liebt, wenn ihr euch nicht selber (also du dich und er bzw. sie sich) liebt. Er wartet nicht, dass jemand mit euch klar kommt, wenn ihr nicht selbst mit euch selber klar kommt.

Kommentar von UsernameABC ,

Woher weißt du das mit dem Mädchen?
Ich würde auch sofort zu ihm fahren, aber er ist bei seinem besten Freund mit seiner Schwester und allen 2 Stunden von mir entfernt. Wahrscheinlich ist seine Freundin auch noch da. Dann können wir nicht reden. Beim letzten mal konnten wir auch nicht reden, ohne dass 5 Leute daneben stehen, dazwischen quatschen und sonst was. Und er kann erst Sonntag nach Hause weil er zu Hause wohnt und sein Vater nicht da ist.

Kommentar von Paladinbohne ,

Ich weiß vieles, du würdest dich wundern.

Dann soll er sich Zeit nehmen. Sonst habt ihr euch auch fast jeden Tag gesehen. 

Prioritäten setzen nennt man das. Entweder er nimmt sich Zeit oder er wartet, bis er mal Zeit hat. Letzteres finde ich persönlich von jemandem, der mich angeblich so sehr liebt und will, ziemlich unschön...

Antwort
von konstanze85, 30

Sag mal, was geht denn bitte mit Dir ab?

Du solltest erstmal an Deiner Genesung arbeiten, bevor Du Dich auf einen anderen Menschen einläßt. Nur weil Du plötzlich wieder die große Liebe spürst und er ne andere hat, willst Du ihn nun zurück haben und weil er Dich gern hat und Dich vermisst, wird er es wohl auch tun, aber auf lange Sicht, machst Du den armen Jungen doch total kaputt!!! Und das nennst Du dann Liebe? Das ist nichts als reiner Egoismus.

Kommentar von UsernameABC ,

Nein, ich wusste schon vorher, dass ich ihn wieder will.
Ich will ihn ja, konnte es anfangs nicht spüren aus Angst verletzt zu werden. Da konnte ich niemanden so nah an mich heran lassen.
Ich habe Schluss gemacht um ihn zu schützen, aber als ich Schluss gemacht hab, hab ich auch geheult. Und es hat mir echt mega weh getan. Und ohne ihn hab ich es gar nicht ausgehalten. Und als ich ihn dann angeschrieben habe und ihm anbieten wollte über alles zu reden, hat schon seine beste Freundin diese ganzen Bilder gesendet.
Und wenn ich ihn nicht lieben würde, würde mir das auch nicht so sehr weh tun. Dann würde ich auch nicht so weit fahren um ihm seine Jacke zu bringen und um zu reden. Dann würde ich das alles einfach lassen.

Das einzige, was ich wissen will, ist was ich machen kann. Wir lieben uns, wir wollen uns, aber er will nicht mit ihr Schluss machen? Wegen seiner besten Freundin, weil er nicht als Ars. darstehen will, weil er niemanden verletzen will und auch, weil es ihm vielleicht gut tut sich geliebt zu fühlen.

Ich suche einfach nur nach vernünftigen Antworten, die mir helfen. Es ist eine Ratgeberplattform, aber auf Gutefrage.net wird man nur dumm angemacht und beleidigt.

Dass ich Fehler gemacht habe, weiß ich, ich habe mich mehrmals aufrichtig bei ihm entschuldigt. Und ich kann die Wut von allen gegen mich mehr als nachvollziehen.

Kommentar von konstanze85 ,

Ganz genau, Du wolltest ihn schützen vor DIR selbst, vor Deiner destruktiven Art, mit der Du ihn kaputt machst, durch Deine psychische Erkrankung und DAS ist immer noch aktuell, Du bist nicht plötzlich genesen. In ein paar Wochen hättet ihr dieselben Probleme wieder und Du würdest ihn total kaputt machen.

Du willst eine Antwort, die Dir hilft? Okay, lass die Finger voni hm, geh in eine vernünftige Therapie, arbeite an Deiner Genesung und danach könnt ihr euch mal wieder annähern, wenn ihr das dann beide noch wollt. Im Moment tust Du ihm nicht gut. DAS würde ein liebender Mensch tun.

Antwort
von Frage648, 35

Sorry aber das ist wirklich alles einfach nur lächerlich und ihr seit anscheinend wirklich noch Kinder die keine Ahnung haben.

Lasst es einfach und sucht euch so wie ihr euch benehmt (falls ihr das wirklich ernst meint) am besten beide psychologische Hilfe weil normal ist das nicht.

Kommentar von UsernameABC ,

Es ist auch alles total Kindergarten, aber die Gefühle sind echt.
Und so jung, wie wir uns verhalten, sind wir nicht. Er ist 19, ich 17.

Kommentar von Paladinbohne ,

"Und so jung, wie wir uns verhalten, sind wir nicht." - Das macht's nicht besser. Das klingt von dir gerade so, als wäre das was positives... Aber im Gegenteil... Schlimm genug, dass ihr so'n Kindergarten macht, und dann aber schon aus der Schule raus und (hoffentlich) berufstätig sein ... Echt erwachsen.. Daumen hoch...

Antwort
von linda1429, 37

und das alles in 3 Wochen??!
Das ist keine Liebe...
Lasst euch in Ruhe und gut ist...

If it's ment to be it's ment to be.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community