Frage von duftdeslebens, 44

Er geht auf Party, ich bin nicht eingeladen?

Mein Freund hat einen festen Freundeskreis aus n paar Kumpels, mit denen ich mich super versteh. Jedoch sind diese in einem größeren Freundeskreis integriert, wo es Mädels gibt, die mich grundlos nie zu ihren Partys einladen. Heißt, sein Freunde gehen mit ihm dahin, alles gut. Jedoch bin ich nie eingeladen, und r hat einmal gefragt ob er mich mitbringen kann und das wurde verneint. Das ist jz immer so. Klar; ich hab meinen Freundeskreis und er seinen, aber ich wäre schon gerne bei den Partys dabei, weil wir sonst auch öfters zsm auf derselben Party sind. Dazu muss ich aber sagen, dass ich ihm vertraue. Trotzdem wird von den Mädchen dann immer behauptet, wenn er mal fragt, ob ich mitkommen kann; dass ich ihn nie weglasse wenn andere Mädchen dabei sind. Das stimmt nicht. Ich hätte einfach die Freiheit, wenn so eine Hausparty ansteht, zu entscheiden ob ich mit hingehe oder ihn gehen lasse, wie jedes normale paar. Aber ich werde ja nicht maö eingeladen; weil die Mädchen mich grundlos nie dabei haben wollen. Ich weiß nicht was ich machen soll ... einmal ist er für mich dann u hause geblieben, aber das ist ja auch blöd. Ich will dass wir beide zsm gehen können,würde ihm ja nicht die ganze zeit auf der pelle hängen.

Antwort
von Katyinlove, 44

Hmm... schwer. Habt ihr denn  mal genau nachgefragt weshalb diese Mädchen dich nicht dabei haben wollen? Wenn nicht dann würde ich das mal tun!! Ansonsten denkt mal nach, ob diese Leute dann wirklich "Freunde" sind. Falls es dabei bleiben sollte dass die dich nicht dabei haben wollen dann könnt ihr ja vielleicht einen Kompromis eingehen. Jedes zweite mal geht dein Freund auf diese Party und die anderen male bleibt er bei dir, wie wäre es damit? Aber grundsätzlich gilt: Natürlich ist es schön auch gemeinsame Freunde zu haben, aber es ist auch nicht schlecht seine eigenen Freunde zu haben mit denen man was unternimmt. Weiterhin noch viel Glück dabei. Ich hoffe dass ihr eine Lösung findet die für alle passt. 

Antwort
von Andzhelika, 17

Hey, mach dir da nichts draus weil vielleicht sind die Mädels auch nur Eifersüchtig oder so.Wichtig ist überleg dir ganz gut ob das noch eine gute Idee ist die Beziehung weiter zu führen denn für mich ist das so, wenn man einen wirklich liebt dann hätte man die Gruppe oder den Freundeskreis schon längst  zur  Rede   gestellt  und  gesagt   das  dass nicht  so   weiter   gehen   kann meine  Freundin   möchte   auch   mal   dabei   sein. Und  wenn  es die Gruppe es nicht versteht, muss es irgendein Grund haben aber bestimmt liegt es nicht an dir  .... weil die müssen dich so Akzeptieren wie du bist .......

oder versuch doch einfach mal mit deinen Mädels so eine Party zu veranstalten und lade die andren Mädels noch ein ... :::::))))))   

Ich hoffe dir hat mein Kommentar geholfen 

deine Andzhelika

Antwort
von Seeteufel, 7

Du schreibst mir hier viel zu oft: Ohne Grund

Dabei solltest du dich einmal ganz ehrlich fragen, was es für Gründe sein könnten. Auch mit deinem Freund zusammen.

Auch, das er ohne dich zu den Partys geht, geschieht nicht ohne Grund.

Toleranz hin und Toleranz her. Wenn man sich wirklich liebt. will man den Partner dabei haben. Seltene Ausnahmen bestätigen die Regel.

Dann schreibst du: Ich will dass wir beide zsm gehen können.

Mit wollen ist nichts zu erreichen. Ich möchte, würde wesentlich ehrlicher klingen.

Denke einmal darüber nach. Du kannst dir auch mal ein Blatt Papier nehmen und das was gegen eine Einladung spricht und was für eine Einladung sprechen würde. aufschreibst und dann einmal vergleicht.

Wenn du da dir selbst gegenüber ehrlich bist, kommen interessante Ding zum Vorschein.

Antwort
von sol88, 39

Mach auch eine Party und lade alle Freunde der Mädchen ein und die nicht,mal gucken ob du auf der nächsten Party dabei bist:)

Kommentar von Katyinlove ,

Das ist auch ne super Lösung ;) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten