Frage von Iphone98, 72

Er 30, Sie 17?

Hallo zusammen,
Ich habe ein großes Anliegen... Meine Schwester (17) hat sich schon seit längerem in einen Handballkollegen (30) verguckt. Sie haben sich super verstanden, bis sie ihm mal schrieb ob er nicht nach dem Training mal etwas mit ihr unternehmen würde, es kam keine Antwort und er ist seither auch ziemlich komisch... Hält Abstand und ignoriert sie.
Soweit sie erzählt hat, hatte er noch nie eine Freundin.
Jetzt meine Frage.. Lohnt es sich für sie, sich Hoffnungen zu machen ? Also ich meine hat er vielleicht einfach nur Angst vor nähe, da sie sich ja vorher gut verstanden haben ? Oder soll ich ihr ausreden noch weiter an ihm "zu Hängen" ??
Mfg

Antwort
von nesi1939, 58

Hallo, ich denke deine Schwester braucht sich da keine Hoffnungen zu machen, denn er will wohl keinen engeren Kontakt mit ihr, aus welchem Grund auch immer. Um das jedoch halbwegs zu klären, weil sie auch weiterhin im Handballteam mit ihm zusammen kommt,  würde ich mich zwar nicht entschuldigen, ( wofür, war ja nur eine Frage?) aber ihm schreiben,....... Keine Antwort ist auch eine Antwort und er soll die Frage einfach löschen, im Handy und im Kopf. Dann wäre das Thema für mich erledigt. Ich würde dann mit ihm wieder ganz normal umgehen, eben als Kollegen, jedenfalls soweit er es zulässt. Ich finde das Verhalten  von ihm für einen 30 jährigen überhaupt  nicht in Ordnung, denn er hätte ihr sagen müssen, dass er einfach keinen engeren Kontakt möchte. Ich hoffe, deine Schwester sieht ein, dass ein Umgang mit solchen Typen nicht einfach ist, denn dann braucht sie die jetzige Situation auch nicht zu sehr bedauern. 

Antwort
von Pangaea, 59

Ganz offensichtlich hat sie ihn "verschreckt". Das könnte verschiedene Gründe haben: Entweder er ist grundsätzlich nicht an Frauen/Mädchen interessiert, oder er will überhaupt keine Beziehung, oder sie ist ihm einfach zu jung.

Keines dieser drei Szenarien gibt für deine Schwester irgendeinen Anlass zur Hoffnung.

An ihrer Stelle würde ich mich bei ihm entschuldigen, sagen dass sie ihm nicht zu nahe treten wollte, und es dann gut sein lassen.

Antwort
von tom691, 37

da sieht man die unterschiede und die gefahr falsch verstanden zu werden

 er hat sicherlich es  toll gefunden mit jüngeren kontakt zu haben und hat es wie ein bruder oder freund verstanden, deine schwester hat da mehr gefühlt oder erhofft

das gefällt ihm nicht und er bleibt auf abstand, völlig verständlich

deine schwester muss lernen zu unterscheiden von jemanden mögen oder verliebt sein

ihre schwärmerei in allen ehren, er will scheinbar nicht mehr als befreundet zu sein, sie versteht es oder geht ihm aus dem weg

ich unterhalte mich auch gern und völlig ohne hintergedanken mit jüngeren,ich würde auch sofort versuchen den kontakt zu reduzieren oder abzubrechen

wenn er sehr selbstsicher wäre oder sie besser kennen würde könnte er ihr dies auch versuchen zu erklären, allerdings weiß er ja nicht ob sie dann verletzt ist

wenn sie ihn mag, dann soll sie ihn ansprechen und erklären dass sie es versteht und es freundschaftlich gemeint hat mit etwas zu unternehmen

wichtig ist dass sie ihm zeigt dass sie nicht böse ist und seine reaktion versteht

Antwort
von Joschi2591, 47

Man kann sich gut mit jemandem verstehen, ohne dass derjenige gleich an eine Beziehung denkt oder verliebt ist.

Der Mann ist Realist und tut das einzig Richtige: Abstand halten.

Deine Schwester hat sich verguckt, das ist fast normal, aber nichts weiter als eine Schwärmerei. Sie wird sich noch oft vergucken und hinterher feststellen, dass es einseitig war oder nur von kurzer Dauer.

Nein, definitiv lohnt es sich nicht, sich Hoffnungen zu machen. Früher oder später wird sie das auch so sehen.

Antwort
von Schwoaze, 72

Offensichtlicher kann es doch gar nicht sein! Er will nicht mit ihr zusammenkommen. Wenn er wollte: Es ist für einen interessierten 30jährigen ein Klax, eine 17jährige in sich verliebt zu machen. Er will nicht, warum auch immer. Es lohnt nicht, zu trauern, vielleicht ist es möglich, wieder eine Hobby-Freundschaft aufzubauen.

Antwort
von Dreams97, 27

Hallo!

Wahrscheinlich hat er kein Interesse an deiner Schwester, denn sonst würde er nicht Abstand zu ihr halten und sie ignorieren. Daher sollte sie ihren Schwarm vergessen und sich keine Hoffnungen mehr machen.

Grüße, Dreams97

Antwort
von pilot350, 45

Mit 30 noch nie eine freundin? Und die erde ist eine scheibe. Deine feundin hat seine höflichkeit und freundlichkeit falsch interpretiert.

Kommentar von Pangaea ,

Kann doch gut sein, dass er noch nie eine Freundin hatte, weil er vielleicht einen Freund hat?

Kommentar von Iphone98 ,

Soweit ich weiß hatte er beides noch nie...

Kommentar von pilot350 ,

das glaube wer will

Antwort
von realistir, 30

rede es ihr aus. Er hat kein Interesse, zweitens ein besseres Hobby und will drittens nicht plötzlich Vater werden wie Boris Becker ;-)

Antwort
von ZuumZuum, 42

Lohnt nicht, er weiß genau das das nur jugendliche Schwärmerei ist.

Antwort
von schooki20, 41

Dass er nicht geantwortet hat, zeigt, dass er keine Interesse hat

Antwort
von farbenlos, 20

Er ist etwas alt, oder?

Kommentar von Iphone98 ,

Hab ich auch gesagt, aber wer hört schon auf seine Schwester ?🙈

Antwort
von PornIsmyLife, 49

vielleicht hat er auch angst vor dem gesellschaftlichen stigma, wenn er als erwachsener mann eine freundin hat, die noch ein halbes kind ist

das muss man sich leisten können und es ist damit auch direkt geld gemeint

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community