Frage von pumanac, 133

Epson XP-605 Druckkopfreinigung?

Hallo Community

Vor einer Woche ist mir beim Drucken eines Dokumentes aufgefallen, das sich schwarze Streifen und Punkte auf dem Blatt bildeten. Ich dachte mir nichts und habe die automatische Druckkopfreinigung, die sich in den Optionen befindet, gestartet. Nach einer Fehlermeldung, das eine bestimmte Tinte leer sei, kaufte ich heute ein neues Set mit allen Farben zusammen und ersetzte die fehlende Patrone schliesslich aus. Als ich einen Testdruck machen wollte, hat der Drucker automatisch die Druckkopfreinigung fortgesetzt. Er brauchte ungefähr 5 Minuten um die Reinigung abzuschliessen. Nach einem erneuten Testdruck, wiederholt sich der Vorgang immer wieder, schliesslich musste ich bei dem Verbrauch alle Patronen auswechseln. Nach 4 "Versuchen" gaben schliesslich fast alle Patronen auf, die ich heute wohl für nichts gekauft habe.

Mir ist klar das der Tintenverbrauch sehr hoch bei einer Reinigung ist, jedoch kann es doch nicht sein, das sich der Vorgang ständig ohne Erfolg wiederholt und ich dafür ein ganzes Set verschwendet habe? Was kann ich dagegen tun? Ich habe keine Lust ständig die überteuerten Patronen für nichts zu kaufen!

Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Antwort
von jogibaer, 133

Kauf dir Patronen im Internet. Dort sind sie viel günstiger. Es gibt mehrere Anbieter. Mache das schon seit Jahren so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten