Frage von Logro, 68

Epson Stylus BX300F erkennt Patronen nicht?

Hallo, ich habe seit 2010 einen Drucker nämlich den Epson Stylus BX300F. Ich hatte niemals Probleme mit den Patronen, obwohl ich auch Fremdfabrikate benutzt habe von den Verschiedensten Herstellern. Ich habe mir wie gewohnt wieder neue Patronen bestellt. Seit ich sie eingesetzt habe gibt der Drucker die Meldung aus "Keine Tintenpatronen" Ich habe es mehrfach versucht. Dann habe ich gesehen das der Chip an der Patrone ganz anders aussieht. Beim Händler wurden sie definitiv für den Epson BX 300F angeboten. Was stimmt nicht? Stellt man die Patronen jetzt nur noch mit neuem Chip her? Warum erkent mein Drucker die Patronen nicht? Was kann ich machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wiikoo, 45

Wie der Chip aussieht ist egal. Jeder Hersteller hat seinen eigenen Chip. Kann sein dass die Chips etwas älter sind und dein Drucker über das Internet aktualisiert wurde. Die Aktualisierung sollte bei der Installation immer abgeschaltet werden wenn man auch nicht originale Patronen verwenden will.

Kommentar von Logro ,

Danke, ich habe zuletzt bestellen Patronen noch mal überprüft und habe festgestellt das der Chip nicht exakt so aussieht wie der von den Patronen die der Drucker nicht erkannt hat. Ich habe es einfach gewagt sie einzusetzen und sie funktionieren. Der Verkäufer bei Ebay (Patronen die nicht erkannt wurden) hat falsche Angaben gemacht. Sie sind tatsächlich nicht für den BX300F kompatibel.Damit ist die Frage geklärt 

Antwort
von Nemo75, 54

Hast nicht kompatible Patronen bekommen!
Zurückschicken!

Kommentar von Logro ,

Danke für die Antwort,Sie wurden als kompatibel angegeben schon vom zweiten Händler, wieder der andere Chip. Ich habe diese noch nicht eingesetzt, weil ich schon sehe das der Chip wieder anders aussieht. 

Kommentar von Nemo75 ,

Wegen dem Kauf ich nur noch Originale.
Halten länger und trocknen bei "Nichtgebrauch" auch nicht so schnell aus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community