Frage von moenchgmbhco,

Epson Drucker c86 Druckt nicht

Servus,

habe fuer den stylus c86 eine neue passende Edding Druckerpatrone gekauft.

Nachdem ich sie eingesetzt hatte wurde die Patrone als voll vom PC erkannt.

Jedoch druckt er gaar nicht. Habe diesen Drucker schon ewig nicht mehr verwendet, jedoch kann ich sagen das die alte total vertrocknete Druckerpatrone zumindest noch ein wenig sichtbares von sich gegeben hat beim Probedrucken. Den Chip habe ich mal Sicherheitshalber mit dem alten vertauscht. Wird immer noch einwandfrei erkannt. In der Patrone ist auch definitiv Farbe.

Irgendwelche Ideen?

PS: Ich werde alt, kann nun schon nicht mal mehr die Druckerpatronen ohne fremde hilfe austauschen :(

Antwort von kitoma,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Schon mal in der Bedienungsanleitung nachgeschaut !

Kommentar von kitoma,
Antwort von Pinsel11,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn man längere Zeit nicht druckt,kann es passieren,dass die Druckerdüsen eintrocknen/verstopfen.Dafür gibt es ein Düsenreingungsprogramm.Starte das mal.

Kommentar von moenchgmbhco,

duesen habe ich theoretisch mehrmalsreinigen lassen. Immerhin hat ja auch die alte fast komplett leere Patrone noch lebenszeichen von sich gegeben. da muesste von einer vollen doch wenigsten irgendwas auf dem blatt sichtbar sein.

Bleibt wohl nichts anderes uebrig als die Anleitung durchzulesen und naechstes mal die doppelt so teuren epson patronen kaufen

Kommentar von Pinsel11,

Ich benutze schon seit langen nur günstige Patronen,ca 2€ das Stück und hatte bis her keine Probleme.An meinem Stylus DX 4250 muss ich nach dem Patronenwechsel am Drucker noch einen Knopf drücken,damit die Tinte um gepumpt wird.Erst dann ist das Drucken möglich.

Antwort von primusvonquack,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hast du die kleine Folie an der Patrone abgezogen? Die verschließt das Luftloch, wenn das zu ist kommt keine Tinte raus. Ansonsten Druckkopf reinigen.

Kommentar von moenchgmbhco,

hab mir so was gedacht auch wenn da nur entfernen, entfernen, entfernen draufstand... Immerhin eindeutig :)

Antwort von Nachtflug,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hast Du den Klebestreifen an der "Nase" abgezogen?

Antwort von moenchgmbhco,

achja und ich bekomme jetzt auch eine splwow64.exe meldung wenn euch die genau interessiert poste ich sie glei auch noch

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Epson SX 410 erkennt die Patronen nicht Von Heute auf morgen erkennt mein Epson Sx 410 die Druckerpatronen nicht mehr. selbst neue Patronen erkennt er nicht. Am Mittwoch letzter Woche hatte ich noch Kopien gemacht und am Donnerstag erkannte er die Patronen nicht mehr! Wie kann das sein???

    2 Antworten
  • Drucker erkennt Patrone nicht mehr Hey, ich wollte meinem meine Druckerpatrone wechseln, aber der Drucker zeigt mir an, dass die Patrone nicht erkannt wird. Der Drucker ist ein Epson Stylus BX 635 FWD und es ist keine Original Patrone. Allerdings hatte ich schon oft nicht-original ...

    3 Antworten
  • HP Drucker erkennt Patrone nicht Hallo, ich habe für meinen Hp Photosmart c 3180 zwei wiederbefüllte Druckerpatronen gekauft! Schwarz wird richtig erkannt und bei der farbigen Nr 342 wird angezeigt das es die falsche Patrone ist obwohl es ja die richtige ist! Was kann ich machen ...

    2 Antworten
  • drucker hp 7110 druckt mit geha h22 patrone nicht mein drucker hp 7110 hat bisher immer einwandfreih gearbeitet. habe aus kostengründen druckerpatronen von geha gekauft. geha nr. h22 sollen für den drucker sein. der füllstand der patrone wird erkannt 98% .aber der drucker zeigt immer neue patron...

    1 Antwort

Fragen Sie die Community