Epilepsie, und wenn ja welche Art?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo WarumGeld,

möglicherweise handelt es sich "nur" um ein kurzes Kreislaufversagen.

Dein Arzt wird sicher die Werte deines Pulses und Blutdrucks kontrollieren, evtl. bestimmte Blutwerte abklären lassen. Falls ein Verdacht bestehen sollte, wird er dich an einen Neurologen zur Weiterbehandlung überweisen.

Ich stell dir mal einen Link dazu ein.

https://www.krankheitserfahrungen.de/module/epilepsie/themen/anfaelle.de

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte ebenfalls Epilepsie und bei mir war das etwas anders ich wurde bewusstlos und habe gezittert. Zur Erklärung bei Epilepsie verkrampfen sich alle muskeln des körpers und kurz danach entspannen sie sich wieder dadurch das zittern also ein schneller wechsel aus beugen und strecken des muskels. Die Intensität kann dabei variieren es gibt zb Partienten die können Stuhl und Harn nicht mehr richtig halten. Ich würde sagen das es sich meiner Meinung nach eher eine art von kreislaufstörung handeln könnte 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Du kennst sicherlich den Schwindel : Wenn man sich etwas länger bückt und steht dann schnell wieder auf. Dieses ist normal, da der Kreislauf einen Moment ausetzte. Das kann passieren und hat mit Epilepsie absolut nichts zu tun. Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann alles und nichts sein. Laien im Internet können keine (Fern-)Diagnose erstellen. Das kann nur ein Arzt nach eingehenden Untersuchungen.

Wenn du hier mehrere unterschiedliche Meinungen zu lesen bekommst, kannst du sowieso nicht einschätzen, was richtig und was falsch ist. Erfahrungen anderer sind nicht auf dich übertragbar.

Alles in allem macht es keinen Sinn, hier nach Laienmeinungen zu fragen. Du mußt leider bis zu deinem Arztbesuch abwarten.

Lies bis dahin nicht so viel im Internet über Krankheiten. Wenn man dort die Symptome liest, bildet man sich immer ein, die Krankheit zu haben. Das ist normal. :-)

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte allg. Immer wenn man sich unwohl fühlt mit etwas oder Angst hat vor eine Krankheit zum Arzt gehn. Fern Analysen, im Internet, sind unmöglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ob das ein leichter Epilepsieanfall gewesen sein könnte

Glaube ich eher nicht.
Ich glaube eher - was bei Jugendlichen besonders  häufig vorkommt und auch nichts Schlimmes bedeutet - daß Du zu niedrigen Blutdruck hast und schnell aufgestanden bist. Störungen des Gleichgewichtssystems können sehr unterschiedliche Ursachen haben. Es ist nicht gleich alles Epilepsie.

und wenn ja welche Form davon?

Wer soll Dir das hier schon beantworten, wenn es denn überhaupt so wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das selbe, bei mir war es eine Art der Epilepsie das kann bei dir natürlich auch anders sein. Ich hatte das ungefähr 8 Jahre lang und da man es bei mir früh entdeckt und gleich behandelt hat, konnte das nie zu wirklichen Epileptischen Anfällen kommen. Ich musste zweimal im Jahr ins Krankenhaus, ein EAG machen lassen und Tabletten nehmen. Ich möchte das nicht genauer erklären, da es ja nicht sein muss, dass du das gleich hast und ich möchte dich auch nicht nervös machen.

Und bei mir ist das auch von der falschen Ernährung gekommen (Kohlenhydrate)

Den genauen Namen wie das bei mir heißt, weis ich leider nicht mehr.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warte bitte ab, was der Arzt feststellt, man kann es so nicht beurteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kann. Muss aber nicht. Und welche Art - da gibt es keine Ferndiagnosen. Arzt ist gut, musst dich solange gedulden. Ist gut das du gehst. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?