Frage von asocialnetwork, 43

Epilepsie Behandlung?

Hallo, kennt ihr die Krankheit Epilepsie? Bei diesem Fall ist es so, dass die Person nur im Bett liegt und weder Sprechen noch Laufen kann. Auch seine Versorgung und Pflege kann die Person nicht machen, eine anderer Person muss sich um die kranke Person kümmern. Die kranke Person muss auch Medikamente einnehmen und wird vom Doktor kontrolliert. Außerdem hatte die Person mit ca 7 Jahren Fieber und dannach kam diese Krankheit. Jetzt liegt die Person seit ca sechs Jahren im Bett, ist ca 13 Jahre alt. Meine Frage ist jetzt: Kennt jemand das? Gibt es eine Lösung? Wie kann man das anders behandeln lassen? 

Antwort
von chanfan, 26

Das hört sich sehr drastisch an.

Schon mal etwas von Epilepsiezentrum  in Erlangen gehört? Die sind da spezialisiert. Ich kann das nur mit gutem Gewissen empfehlen.

http://www.epilepsiezentrum.uk-erlangen.de/

Antwort
von cireball, 22

Ach du meine Güte. Das ist wirklich sehr schrecklich.

In welcher Beziehung stehst du zu dieser Person ?

Es ist immer sehr schwierig, eine solch schlimme Krankheit zu akzeptieren und zuzusehen, was dort passiert. Man bekommt es schlecht in den Kopf. Wahrscheinlich ist diese Person ausreichend untersucht worden und entsprechend gut medikamentös eingestellt.

Man kann eigentlich nur versuchen, Hilfsangebote wahrzunehmen von Krankenkasse, Pflegekasse und Freunden/ Familie. Zusammen sollte es möglich sein, ein lebenswertes Leben zu ermöglichen und sich an kleinen Glücksmomenten erfreuen.

Ich wünsche euch alles Gute

Antwort
von Nunuhueper, 20

Du schilderst einen langjährigen Pflegefall, vermutlich nach einer Gehirnentzündung. Die Behandlung kann sich nur auf die Folgeschäden bei Bettlägerigkeit mit Vermeidung der völligen Immobilisierung und auf die Reduktion der epileptischen Anfälle konzentrieren.

Ergotherapie, Physiotherapie.

Kommentar von chanfan ,

Nachfrage von mir: Hätte mein Tipp mit Erlangen überhaupt einen Sinn oder kann man das so pauschal nicht beantworten

Kommentar von asocialnetwork ,

Ja,das frage ich mich jetzt auch nachdem ich die Antwort von Nunuhueper gelesen habe... 

Antwort
von Gestade3, 3

Hallo,

da gibt es nur eine Antwort : Bethel . Das hört sich ganz fies an, das weiß ich. Aber da befinden sich die allerbesten Spezialisten.

Alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten