Epilepsie als Kündigungsgrund?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, wenn es erst jetzt aufgetreten ist und Dir ein Arzt Sport verbietet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wurde diese Erkrankung erst nach Vertragsabschluß diagnostiziert?

Verbietet Dir der Arzt den Besuch eines Fitnessstudios?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichhassesommer
26.09.2016, 23:15

Ja erst nach dem Vertrag ist diese diagnostiziert worden.

0

Hindert dich die Epilepsie am Training? Gibt es im Studio Faktoren, die epilepsiefördernd sind? War die Epilepsie schon diagnostiziert als du den Studio-Vertrag unterschrieben hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichhassesommer
26.09.2016, 23:14

Nein die Diagnose kam erst später 

0

Diese Krankheit zählt auf jeden Fall dazu,,denn das kann sehr unangenehm werden und die Verantwortung werden sie nicht übernehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung