Epfindet es noch jemand als Frechheit, wie wir Bürger mit den Steuern über den Tisch gezogen werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die ganzen Steuern sind eigentlich eine Frechheit!Genau wie die Aufteilung Steuerklassen!Aber was dran machen?Der Wähler wählt brav diese Pateien weiter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte unterscheide hier Sozialversicherungen und Steuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Feedtheworld20
18.07.2016, 19:48

Hab ich ganz bewusst nicht gemacht, da eine Abgabe eine Abgabe ist. Ob sie direkt an sozialeinrichtungen gehen, oder zuerst zum staat und dann zur soz.einrichtung, macht eigentlich keinen Unterschied. Für mich sind sozialleistungen eine leistung des Staates, zudem kann ich mir meine Versicherung nicht aussuchen. 

0

Das ist die definition eines Staates. 

Bei deiner rechnung vergisst du außerdem, wie viel du selbst vom Staat zurück bekommst. 

Beispiel Straßenbau: wenn die Straßen nicht steuerfinanziert wären, müsstest du für jede Fahrt Maut bezahlen. Dann die Polizei, Katastrophenschutz, Militär, Feuerwehr usw. Sozialsystem, die Politik selbst muss bezahlt werden usw.

Dann musst du ja auch sehen, dass die genannten Kosten nicht alle an den Staat gehen. Vieles sind auch Sozialversicherungsbeiträge, also deine Rente, KV, Arbeitslosenversicherung... 

Und bei den Kosten deines arbeitnehmer sind auch Sachen dabei wie die Unfallversicherung, Arbeitskleidung, dein Arbeitsplatz, Weihnachtsgeld etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Feedtheworld20
18.07.2016, 19:56

Klingt für mich, als wär das für dich ganz normal?! Die Grundidee, dass in einer Gemeinschaft von Menschen, jeder was abgibt, find ich auch in Ordnung. Aber eben nur einenTeil dessen, was ich habe. ZB von mir aus 30% meines Lohnes. Aber nicht ~250%. Das ist doch krank. 

Ich denke dass wir nur wegen des tollen Schuldgeldsystems, mittlerweile schon so hohe Zinsbelastungen haben, dass der Staat einfach immer mehr und mehr nehmen muss, und somit sehr viel überhaupt nichtmehr an uns zurückgegenen werden kann. 

0

Was möchtest Du wissen?