Enzymatische Hydrolyse von Stärke (Chemie)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"Was schließt man aus dem Ergebnis" - zuerst einmal sollte geklärt werden, von welcher Frage ausgegangen wird. In einer Kartoffel ist Stärke, aber kein reduzierender Zucker vorhanden.

Nun habt ihr zu einer weiteren Probe Speichel gegeben. Danach war sowohl Stärke als auch reduzierender Zucker vorhanden. Im Speichel ist somit eine Substanz (ein Enzym), das Stärke in Zucker zerlegt.

Hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/St%C3%A4rke#St.C3.A4rkespaltung

kannst Du darüber übrigens durchaus etwas lesen. Etwas dürftig - zugegeben, aber immerhin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung