Entzugsklinik vom Gericht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sein Anwalt sollte dem Vorsitzenden das Angebot machen. Entzug statt Knast. Wird eigendlich auch immer angenommen. Knäste sind ja total überfüllt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Queen2303
14.05.2016, 22:31

Es wurde ein Gutachten beantragt um heraus zu finden was "besser" für ihn ist. Aber mich interessiert eher wer entscheidet wie lang er in Entzug muss und ob überhaupt und vorallem wohin!?

0
Kommentar von Queen2303
15.05.2016, 01:13

Aber was wenn er an sich " kein problem" mit Drogen hat sondern sie nur zur tatzeit genommen hat?

0

Je nach dem mit was er erwischt wurde.
Meistens bekommt man bei canabis nur eine kleine bußgeld Strafe wenn man bis 10gr dabei hat .
Ist er aggressiv ? Bzw welche drogen nimmt er ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Queen2303
14.05.2016, 14:07

Er wurde nicht mit Drogen erwischt er wurde wegen etwas anderem fest genommen, unzurecht. Jetzt will die Staatsanwaltschaft und die Richterin ein Gutachten erstellen lassen ob JVA oder Entzugsklinik besser für ihn ist. Zur tatzeit war canabis und pep oder koka im Spiel bin mir nicht ganz sicher welches von beidem... Nein eigt ist er kein aggressiver mensch.

0