Frage von Chizumy, 32

Entzündungswert 10,was könnte das sein?

Mein Freund und ich waren vorhin beim Hausarzt,da er Magenschmerzen hat.Die Ärztin meinte dann direkt das er einen Entzündungswert von 10 hat und 0,5 perfekt sind.Jedenfalls muss er noch heute ins KH,allerdings konnte sie uns nicht sagen was das sein könnte :/ Ich habe Angst das es etwas gefährliches sein könnte.Wüsste jmd vlt was man mit 10 haben könnte? :/

Antwort
von Negreira, 20

Das kann man gar nicht beantworten, ohne weitere Blutwerte und den Patienten vor sich zu haben.
Abklären muß man es immer.

Und falls es Dich beruhigt: Ich habe ein meinen "guten" Zeiten einnen CRP-Wert (das ist dieser Entzündungsparameter) von über 200. Da ist 10 also nicht soo viel.

Kommentar von Chizumy ,

okey,ja er hat mittelstarke Bauchschmerzen,und ist dazu untergewichtig(knapp 1,80 und wiegt jetzt nur 44 kilo),mache mir da auch sorgen und hoffe das die Ärzte da was machen können :/ er kann soviel essen wie er will,sein Körper verbrennt es richtig schnell :/

Kommentar von Negreira ,

Daß Du Dir Sorgen machst, kann ich gut verstehen. Ist mal eine Darmspiegelung gemacht worden? Im ersten Moment hört sich das für mich wie eine Darmentzündung an. Ich hoffe, ich habe Unrecht.

Ich habe Morbus Crohn, das ist so etwas, und zu Beginn der Erkrankung habe ich innerhalb von 7 Monaten über 40 kg abgenommen. Der Darm nimmt die Nährstoffe dann nicht mehr auf, da hängt unglaublich viel mit zusammen: Knochendichte, Vitaminaufnahme, Blutungsneigungen, da könnte ich Dir Listen machen....

Das Krankenhaus ist bei den Daten, die Du angibst, das Allerbeste für ihn. Ich finde immer, daß man wissen muß, was los ist, um etwas dagegen tun bzw. sich darauf einrichten  zu können.

Vielleicht sagst Du mal, wie es ihm geht, und was man festgestellt hat, wenn es nicht zu aufdringlich ist. Ihm gute Besserung.

Kommentar von Chizumy ,

kann man dagegen denn etwa tun? also er wird heute früh ins KH gebracht,vlt machen sie auch MRT :/ hoffe nur sie finden nix schlimmes.Kann ich gerne machen,wahrscheinlich bleibt er da erstmal paar Tage,auch wenn er Krankenhäuser nicht mag,aber da muss er durch sonst verschlimmert es sich noch :(

Kommentar von Negreira ,

Nun mach Dich erst mal nicht verrückt und warte die Diagnose ab. Das kann ein paar Tage dauern, auch Krankenhausärzte kochen nur mit Wasser.

Selbst ein MRT bringt nur einen Teil des Gesamtbefundes. Das Gewicht Deines Freundes ist bedenklich, und durch den Krankenhausaufenthalt muß er jetzt durch, genau wie Du sagst. Ich HASSE Krankenhäuser, war in den letzten Jahren so häufig dort, daß sie mich schon mit Namen und Handschlag begrüßen, kann das also nachvollziehen. Da braucht er jetzt Geduld, man soll ihm doch helfen!

Kommentar von Chizumy ,

also heute musste er in ein Einzelzimmer verlegt werden,da erst de Verdacht auf Keime war.Magendarm haben sie ausgeschlossen,habe den Grund vergessen.Jedenfalls machen sie Montag eine Magendarmspiegelung.Nur was mir Sorgen macht ist,er hatte noch eine häfte Eistee hier stehen,damit sie nicht schlecht wird hab ich sie nach der Heimkehr getrunken,danach fingen leichte Bauchschmerzen an.Was könnte das sein? :/ hätte er Magendarm,wären wir schon lange damit befallen :/

Kommentar von Negreira ,

Die Geschichte mit den Keimen.... Die habe ich auch schon durch. Da bin ich durch 3 Krankenhäuser gewandert, 2 haben gar keine Untersuchung gemacht, und im 3. kam ich dann 3 Wochen in ein Einzelzimmer. Die kamen nur vermummt rein, ich dachte, ich wär im falschen Film. Die Putzfrau kam immer ohne Schutzanzug, und irgendwann meinte dann ein Arzt, die meisten Landwirte hätten den MRSA-Keim sowieso, da brächte die Quarantäne gar nichts. Na gut, die haben ihre Vorschriften.

Diese MRSA-Keime haben aber nichts mit dem CRP und Magenproblemen zu tun. Auch wenn der Tee schon geöffnet war, solltest Du Dir darüber keine Gedanken machen. Dein Freund hat Untergewicht, schon allein deshalb ist der Krankenhausaufenthalt wichtig für ihn. Und Ein Magen-Darm-Keim durch verdorbenes Essen/`Trinken ist etwas anderes als ein Erreger für Magenschleimhautentzündung o. ä.

Ich denke, Du hast die Bauchschmerzen vom Streß, vom Wetter oder von sonst etwas aber nicht vom Tee. Wahrscheinlich wißt Ihr Montag schon mehr.

Kommentar von Chizumy ,

ja wir sollten auch Schutzkleidung tragen,aber die Ärzte haben ihre IN seinem Zimmer ausgezogen und weggeworfen anstatt bei sich,logik? xD naja warhalt nur komisch das mir halt der Bauch anfing weh zu tun,hatte das sonst ja nie :/

Kommentar von Negreira ,

Es gibt ja auch Entzündungen, die nicht übertragbar sind, und der eine Körper reagiert auf Keime anders als ein anderer. Bleib erst mal ruhig und warte ab. Mehr kannst Du sowieso nicht tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten