Entzündung nach nasenpiercing.?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also ganz vorn weg... hab selbst ein Unterlippenpiercing also sprech da aus Erfahrung...
Das sich Piercings entzünden ist nahezu immer der Fall denn dein Köper denkt sich "Oh Fremdkörper... Muss raus!"
Was du mit und auch ohne Metall im Gesicht zur Versorgung machen solltest ist mit Octenisept und Wattestäbchen die Wunde Morgens Mittags und Abends vorsichtig zu reinigen und zu versuchen jegliche Verunreinigung zu vermeiden.
Das Ganze hätte im Idealfall 3-4 Tage gedauert dann wär es schön viel besser gewesen...
In meinen Augen einfach inkompetenter Piercer wenn er dich auf sowas nicht hinweist und sich nicht mit dir hinsetzt und alles einmal durchgeht... und schade ums Geld!

Trotzdem gute Besserung ;) Zähne zusammenbeißen und durch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung