Frage von NLmieter,

Entzündung Mückenstich...was kann ich tun?

Hallo Leute, nach'm Fußball am Mittwoch Abend hatte ich leider ein paar Mückenstiche. Einer davon (am Bein) hat sich nun leicht entzündet. Ist auf ca. 2cm Durchmesser knallrot und juckt höllisch. Gut, normalerweise geht man dann zur Apotheke, nur das Problem (was ich auch nicht wusste, da ich ewig nix an Medizin gebraucht hab außer mal Hustensaft): die Apotheken in meiner Stadt haben zu und am Krankenhaus gibt's nur die absolute Notversorgung (und das mitten in Europa). Nun, ich bin etwas verunsichert, weil ich sowas noch nie hatte. Gibt's irgendein Hausmittel bzw. irgendwas, was man auch im Supermarkt bekommt? Hab eigentlich an Fenistil oder sowas gedacht, aber das dürfte ja nix bez. der Entzündung bringen, oder? Oder sollte ich einfach bis Montag warten und wenn's dann nicht weg ist zur Apotheke gehen.

Danke schonmal im Voraus

Antwort
von GruenerApfel,

Kühlen und nicht kratzen.

Antwort
von Isartaucher,

Fenistil ist meistens o.k., du bekommst es allerdings nur in der Apotheke. Für den Fall, dass du dich blutig gekratzt hast, verwende z.B. eine PVP-Jod-Salbe.

Antwort
von Schnuffduff,

Es gibt an Wochenden Notdienst auch in Apotheken.Wenn du dir dann die Bepanthen Salbe holst die ist gut.Aber wenn es noch schlimmer wird dann solltest du spätestens Montag zum doc gehen.

Antwort
von kimmo,

Salbe mit Antibiotika oder nur Kortisonsalbe anstreichen. Du kannst Apotheke fragen und im Notfall Artzt gehen wenn das schlimmer wird.

Antwort
von brOOmStick,

Ich empfehle, den Stich mit einer antibiotischen Salbe zu behandeln

Antwort
von hallo40,

ganz einfach nehm dein morgenurin...

Antwort
von lenzing42,

Es gibt einen Apotheken-Notdienst,steht zum Wochenende immer in der Zeitung.Oder geh zur nächstliegenden,dort findest du am Eingang einen Hinweis,welche Apotheke den Notdienst hat.

Antwort
von grazia83,

spucke drauf und zur apotheke,aer denke ist ne allergische reaktion

Antwort
von Raven619,

probiers mal mit Pflaster mit Iod

Antwort
von bulli66,

es gibt einen notdienst bei den apotheken. auch würde ich den stich sehr genau beobachten. meine frau hatte schonmal dadurch eine blutvergiftung

http://www.apotheken.de/

Antwort
von Praline,

Nur kaltes Wasser!

Antwort
von Swampi63,

Ja ich kenne einen Stichheiler aber ich habe keine Ahnung ob der bei sowas geht ich würde bis Montag warten und dann in die Apotheke gehen wenn die nichts haben Hausarzt oder Krankenhaus bis dahin Kühlen waschlappen oder so und nicht kratzen.

Alex

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten