Frage von Nele12345678910, 71

Entzündung der Sehnen; Bizeps?

Hi ! Diese Frage stelle ich nur an Leute die sich mit Sport und Sportverletzungen GUT auskennen.

Ich war am Samstag im Fitnessstudio und habe wohl unbewusst etwas übertrieben bzw. etwas falsch ausgeführt. Meine Innenseite das Ellenbogens tut so verdammt weh wenn ich den Bizeps anspanne, die Beuge massiere oder Bewege. Nach dem Bwegen tut es auch im Ruhezustand sehr weh ( es brennt irgendwie innerlich ). Den Schmerz kann ich hier als stechend und ziehend beschreiben. Auch bei Erschütterung tut es weh, also wenn ich gehe und mit jedem mal wo der Fuß aufkommt tut es in der Beuge weh. Ausstrecken kann ich den Arm vielleicht bis zum 100° Winkel, also etwas mehr als parallel vom Oberkörper. Mir wurde gesagt es ist sehr starker Muskelkater im unteren Bizeps. Aber es tut einfach so weh, dass ich es eigentlich nicht glauben kann, dass es sich hier um einen Muskelkater handelt. Falls es am Mittwoch immer noch so schlimm ist werde ich zum Arzt gehen, denn ist es ja offensichtlich, dass es sich nicht nur um einen Muskelkater handelt..

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Bizeps, Fitnessstudio, Muskelkater, 70

Hallo! Nur 1 Seite - dann wird es kein Muskelkater sein.  Besorge Dir sogenannte Pferdesalbe ( Pferdebalsam) . Bekommst Du in der Apotheke oder billiger aber gleichwertig in der Drogerie. Wirkt oft schnell und effektiv. Auch Voltaren ist gut. Aber Du wirst zum Arzt müssen. Fast immer ist es der Bizeps der zu stark isoliert trainiert wird. Und leider werden dann die wichtigen Beine ausgelassen. 

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Kommentar von Nele12345678910 ,

Danke für die Antwort! ja Pferdesalbe hatten wir heute nicht hier. Meine Trainerin hat es mir abgetapet zur Unterstützung und Schonung. Beine werden bei mir zu 100% nicht ausgelassen :b Die sind am meisten dran :D Aber dankeschön :) Ich glaube auch, dass ich eine Übung nicht ganz korrekt ausgeführt habe.

Antwort
von LiselotteHerz, 66

Geh zum Orthopäden und möglichst bald. Die schmerzen, die du beschreibst habe ich seit Monaten

 Ich habe eine bizeps- und Trizepsentzündung. Tut höllisch weh, weil ich zu lange gewartet habe, habe ich jetzt massive Schulter Probleme. Ich kann meinen arm nicht mehr richtig heben und muss regelmäßig zur Physiotherapie

Gute Besserung.g lilo

Antwort
von Farmer00, 58

Muskelfaserriss. Kleine Risse in den Muskelfasern entstehen und müssen wieder zusammenwachsen. Während dem Training setzt sich Lactat in den Rissen ab. So entsteht Muskelkater, aber der würde nicht so stark weh tun. 

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport, 47

Es kommen mehrere Dinge in Betracht:

- Sehnenscheidenentzündung

- Muskelfaserriß

- Schleimbeutelentzündung in Schulter

- Impingementsyndrom

oder eine Kombination davon.

Evtl. Sehneneinriß oder Abriß jedoch eher unwahrscheinlich, das würde sich so bemerkbar machen, dass Du kaum noch Bewegungen vollziehen kannst.

Sind die Schmerzem unmittelbar beim oder nach dem Training aufgetreten, spricht vieles für den Muskelfaserriß.

Ist der Zeitversatz größer: Sehnenscheidenentzündung.

In beiden Fällen ist Training erst mal Tabu.

Bei Muskelfaserriß sollte nach 3 Wochen wieder alles ok sein.

Sehnenscheidenentzündung kann durchaus länger dauern.

Günter


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community