Frage von pfudorb, 69

Entzündung auf Venushügel?

Hei ich habe vor ca. 4Tagen zum ersten Mal eine Intimrasur durchgeführt. Nun hatte ich einen Pickel und dann habe ich es gelassen. Heute haben wir am Barren geturnt und ich bin voll auf mein Venushügen gefallen. Nun ist dieser Pickel sehr enzündet. Es ist etwa 1cm im durchmesser wo einfach alles rot ist und sau empfindlich. Es pocht nicht oder so. Ich habe Zinkcreme draufgemacht und mit einem Wattepad abgedecht... wurde nicht besser. Wie bekomme ich das wieder weg?

LG PFUDORB

Antwort
von Widde1985, 38

Hallo pfudorb,

vermutlich ist nach der Intimrasur ein Haar eingewachsen, wodurch folglich der Pickel entstand! Die Entzündung könnte durch Hautreibungen passiert sein, die während des Sportunterrichst zustande kamen!

Direkt einen Arzt zu Rate zuziehen ist nicht nötig!

Auf keinen Fall, solltest du jetzt noch versuchen das Haar selber heraus zuziehen! Besser ist es, wenn du deine Haut erst mal peelst. Das Peeling entfernt die abgestorbenen Hautschüppchen und hilft zugleich gegen Pickel. Dann sollte der Pickel eigentlich nach einigen Tagen verschwunden sein. Wenn es nicht besser wird, solltest du dann wohl doch eher zum Arzt gehen.

Rasieren darfst du erst dann wieder, wenn der Pickel entgültig weg ist!

Lg. Widde1985

Antwort
von vdeparty, 31

Das könnte ein eingewachsenes Haar sein, ein einfacher Pickel, der sich durch die Reibung und evtl. Schweiss entzündet hat oder sogar ein Furunkel. Egal was es ist: Es geht wieder vorbei. Nichts davon ist wirklich tragisch, solange du damit kein Unfug anstellst.

Vor Allem: Nicht daran herumdrücken. Sollte es sich um einen Furunkel handeln, kannst du den nicht wie einen Pickel aufdrücken. Er würde schlimmstenfalls unter der Haut platzen. Der Eiter im Furunkel aber ist infektiös - also hochansteckend - und kann sogar zu Blutvergiftungen führen.

So. Genug Panikmache. Halt einfach die Finger still, pflege die Entzündung mit einem einfachen Wund-Desinfektions-Spray und vermeide grosse Reibung. Dann sollte der Pickel oder was es ist innerhalb weniger Tage nicht mehr stören und verschwinden.

Achso: Sollten zwei solche "Pickel" entstehen, die sich zu einem grösseren verbinden... dann rasch zum Arzt! Aber keine Sorge: Das passiert nur selten und du weisst ja jetzt Bescheid.

Leider passiert so etwas bei der Intimrasur relativ häufig.
Du kannst es vermeiden mit sanften Peelings, speziellen Cremes usw... oder du entscheidest dich für eine alternative Haarentfernungsmethode (z.B. Waxing) bzw. lässt die Rasur ganz bleiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten