Frage von dianashr, 35

Entzündung an den Handgelenken?

Vor knapp 4 Wochen war ich beim Orthopäden und die hat bei mir eine Entzündung an den Handgelenken festgestellt. Infolgedessen hat sie mir einen Zinkverband umgelegt und mir IbuHexal 600 verschrieben. Nun ist das schon 4 Wochen her und es wird immer schlimmer, besonders morgens beim Aufwachen kann ich meine Hände kaum bewegen ohne das es schmerzt. Und jetzt ist die Ärztin auch noch im Urlaub und ich könnte echt weinen vor schmerzen. Denkt ihr ich kann zur Notaufnahme gehen und mir was gegen die Schmerzen spritzen lassen ?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo dianashr,

Schau mal bitte hier:
Körper Schmerzen

Antwort
von Mignon2, 20

Ja, natürlich kannst du den Notarzt anrufen oder selbst zu einem ärztlichen Notdienst fahren.

Übrigens hängen Gelenkentzündungen nicht immer, aber häufig mit falscher Ernährung zusammen. Gehe mal googlen. Iss mehr pflanzliches Fett (Nüsse, Öle) als tierisches und insgesamt mehr Obst und Gemüse und wenig rotes Fleisch. Fisch kannst du auch essen. Das könnte die Behandlung positiv unterstützen. Aber besprich das nach dem Urlaub mit deinem Arzt.

Antwort
von Momoc68, 18

Nicht zögern, sondern gleich in die Notaufnahme/Krankenhaus!! Lg und gute Besserung :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community