Frage von 99NekoChan, 28

Entzündetes Ohrloch und Praktikum in der Tischlerei. Was kann ich tun um eine Verwchlimmerung zu vermeiden?

Hallo Liebe Community,

Ich durfte heute Morgen feststellen das sich eins meiner Ohrlöcher mal wieder leicht entzündet hat. Eigentlich bin ich recht sicher im Umgang mit entzündeten Ohrlöchern allerdings stehe ich nun vor dem Problem das ich derzeit ein Praktikum als Tischlerin mache und man schon erahnen kann, dass mein Praktikumsplatz nicht der sauberste ist. Gerade der feine Holzstaub der sich auch gerne mal "in die Luft erhebt" macht mir sorgen.

Jedenfalls eiterte es heute Morgen leicht und auf einem Taschentuch konnte ich etwas Blut entdecken. Deswegen hab ich nun die medizinischen Ohrringe wieder rein gemacht. Ich dachte mir das ich einfach ein Pflaster über das Ohrloch klebe allerdings passen die einzigen "dichten" nicht über den dicken Verschluss der medizinischen...

Antwort
von emily2001, 15

Hallo,

du kannst ausnahmsweise dein Ohrloch mit Betaisodonna Salbe behandeln...einige Male wiederholen.

Ich sage "ausnahmsweise", weil Betaisodonna Salbe Jod enthält und nicht für den Dauergebrauch geeignet ist. Alles was Jod enthält kann auf langer Sicht die Funktion der Schilddrüse beeinträchtigen.

Emmy

Antwort
von fragensindwow, 19

Morgen nicht zum Praktikum sondern zum Arzt, er soll dir was verschreiben und kauf die morgen große Pflaster die man übers Ohr kleben kann (gibt's bei Müller oder Apotheke).

Ruf aber natürlich morgen am besten an, sonnst wird der Betreuer sauer auf dich und bewertet dich dann auch wahrscheinlich schlecht.(also wenn du nicht anrufst) und vergiss den Attest nicht

Kommentar von 99NekoChan ,

Wenn ich zu meinem Arzt gehe krieg ich n Termin für in 4 Wochen. Ich kenne mich mit entzündeten Ohrlöchern aus. Ist ja auch nicht das erste mal. Allerdings war das immer in saubereren Verhältnissen.

Kommentar von fragensindwow ,

dann geh morgen einfach zum Praktikum und kannst dir dann morgen bei Müller die Pflaster kaufen. Bei mir ist es so wenn ich zum Arzt gehe sage ich einfach " mir geht's ziemlich schlecht kann ich zum Arzt" dann wird mir einfach gesagt ja ich soll mich hinsetzen im Wartezimmer (dauert dann immer etwas länger als mit Termin.

Kommentar von 99NekoChan ,

Mein Arzt schickt einen weg. Er könne jetzt nichts tun. Und das macht der immer und bei jeder Situation.

Kommentar von fragensindwow ,

Das ist doch voll dumm... 4 Wochen bis dahin ist der körper schon von allein wieder gesund.... odrr als ob man in die Zukunft sieht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten