Frage von SpitzkopfGarry, 87

Entzündeter Zeh, was macht der Arzt?

Hey Leute :)

Mein Zeh ist sehr entzündet und ich bin gerade auf dem Weg zum Arzt. Allerdings habe ich riesenschiss weil ich sowas zum ersten mal habe und ich hab angst dass der Arzt meinen Zehennagel rausrupft. Das ist schon seit jeher meine größte Angst ._. Hat da jemand Erfahrung? Was macht der Arzt da genau?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chumacera, 68

Normalerweise wird der Zehennagel nicht rausgerupft. Der stirbt einfach beim Rauswachsen ab, das ist aber nicht schlimm.

Der Arzt wird jetzt deinen Zeh betäuben, dann wird er am Nagelbett einen kleinen Schnitt machen und den Eiter rausdrücken. Tut vielleicht kurz weh, danach ist aber der Druck raus und es viel besser!

In den nächsten Tagen musst du immer schön desinfizieren und mit Betaisadonna (Jod) den Zeh baden. Wenn das gut verheilt (du musst zwischendrin sicher zur Kontrolle) kommst du auch ohne Antibiotikum aus.

Gute Besserung, das ist alles halb so wild!

Kommentar von SpitzkopfGarry ,

Vielen vielen Dank :)

Kommentar von Chumacera ,

Gerne!

Kommentar von SpitzkopfGarry ,

Hey :) Bin gerade fertig geworden und bin auf dem weg nach Hause, und ich weiß nicht ob es dich interessiert aber der arzt hat mir eine Salbe verschrieben und wenn es bis Sonntag nicht besser ist müssen sie an meinem Zeh rumschnippeln :/

Kommentar von Chumacera ,

Klar interessiert mich das, danke für die Rückmeldung! Es kommt ja leider sehr selten vor, dass man erfährt, wie es beim Fragesteller weiterging!

Mit einer Salbe bist du aber noch recht glimpflich davongekommen. Wende sie nur regelmäßig an, dann hast du vielleicht nochmal Glück gehabt!

Weiterhin alles Gute!

Kommentar von SpitzkopfGarry ,

Ja, ich muss die 3 mal am Tag anwenden. Vor der Schule, nach der Schule und vorm Schlafen gehen :) Ich hab auch vor sie so regelmäßig zu nutzen, wie gesagt ich hab echt Angst vor sowas... Und noch ne kleine Frage.. Über diese Entzündung ist ne ganze Menge wildes Fleisch rübergewachsen. Wird der Arzt es entfernen wenn die Entzündung verheilt ist, oder geht es von alleine weg?

Kommentar von Chumacera ,

Weiß ich jetzt auch nicht so genau, könnte mir aber vorstellen, dass sich das von alleine zurückbildet bzw. einfach wie ein Schorf abfällt, weil es sowieso schon abgestorben ist.

Kommentar von SpitzkopfGarry ,

Update: Ist mittlerweile viel besser, mein Nagel bleibt wohl verschont ^^

Kommentar von Chumacera ,

Cool! Noch gute Besserung!

Antwort
von Smilie7, 58

Ich weiß nicht was du genau hast aber ich hatte (mehrfach) eine Nagelhautbettentzündung und musste öfters zu einen Chirurgen, aber es hat sich immer wieder entzündet. Am ende musste ich ins KH und dann wurden mir von beiden Zehen auf jeder Seite ein teil der Nagelblatten  entfernt.

Denn ganzen Zehennagel wird man dir aber nicht entfernen, eher nur an dem Rand ein Stück wenn es nötig ist.

Antwort
von jotendo, 49

Hatte ich auch, nur ich bin nicht zum Arzt sondern hane es einfach so gelassen danach wurde er Schwarz und die Schwarzen stellen fielen eine Woche später ab und jetzt sieht man es immer noch, also gehe besser zum arzt

Kommentar von jotendo ,

habe*

Antwort
von totchie, 48

ich weiß nicht geh aber schnell zu Arzt damit ist nicht zu spaßen 

Kommentar von SpitzkopfGarry ,

Ich hab doch geschrieben dass ich mich gleich auf den Weg mache ^^ Keine Sorge :)

Antwort
von xxAnonymous2001, 45

Das wird er dir mit Sicherheit erklären und dir sagen was das beste ist. Viele Grüße

Antwort
von DrFatnat, 58

Meinst du eingewachsener Zeh Nagel ?
Wenn da dann ist es ganz einfach er gibt dir zwei spritzen in den zeh dann 10 Minuten warten bis das zeug wirkt er nimmt eine schere und schneidet an den Seiten ein bisschen Nagel weg das merkst du nicht dann ist alles vorbei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten