Frage von SafeWork, 49

Entsteht bei der Herstellung von alkoholfreiem Weizenbier, Vitamin B12?

Die Hersteller von alkoholfreiem Weizenbier werben mit Vitamin B12, aber in der Zutatenliste steht nix von Vitamin B12...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt & Medizin, 17

Die B-Vitamine stammen aus der Bierhefe - daher sind die meisten B-Vitamine in den naturtrüben Weizenbieren enthalten. Genaueres dazu findest Du hier.

http://www.hkk.de/main/gut_zu_wissen/gesundheitsthemen/ernaehrung/gesund_essen/b...

Antwort
von clemensw, 32

Bei den Zutaten darf auch nix stehen - es gilt das Reinheitsgebot: Bier darf nur aus Wasser, Malz, Hopfen und Hefe hergestellt werden. 

Bei der alkoholischen Gärung produzieren die Hefepilze aber neben dem Alkohol noch andere Stoffe wie z.B. Vitamine der B-Gruppe und Folsäure.

Und da bei Hefeweizen die Hefe nicht filtert wird, findet man hier diese Stoffe auch in höheren Mengen im Endprodukt (egal ob alkoholfrei oder nicht).

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 12

In der Hefe befinden sich mehrere Vitamine der B-Gruppe.

Antwort
von emib5, 22

 Da sich die Herstellung von Weizenbier und alkoholfreiem Weizenbier erst einmal nicht unterscheiden würde ich mal sagen: ja.

Antwort
von Kurpfalz67, 15
Kommentar von Kurpfalz67 ,

Auch alkoholfreie Biere werden gebraut, also findet auch hier ein Gärprozess statt.

Dieser wird entweder verfrüht abgebrochen oder man entzieht dem Bier später den Alkohol.

Also ist auch hier Bierhefe im Spiel.

Antwort
von Kuestenflieger, 23

Hydrogenium  und Oxygenium stehen auch nicht bei den Zusatzstoffen, obwohl Wasser vorhanden ist. Ist eben Inhalt , keinZusatz .

Antwort
von bartman76, 23

Entstehen wird es vermutlich nicht. Vielleicht ist es in einem der Edukte enthalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community