Frage von Sel070, 33

Entspricht,dass,was wir wahrnehmen,gleich der Wirklichkeit?

Antwort
von berkersheim, 11

Nein. Was wir wahrnehmen ist eine Anpassung unseres Körpers und unserer Sinne an unsere Überlebensnotwenigkeiten. Unser Gehirn verarbeitet nicht mal alle Informationen, die die Sinne liefern sonder filtert unter dem Gesichtspunkt ökonomischer Engergieverwendung aus. Wir nehmen zwar viel als Individuen wahr, doch ergibt sich auch unser Gesamtbild immer aus dem Abgleich mit den anderen Menschen der Gesellschaft. So kann auch jemand, der "grün-blind" ist, dieses Defizit feststellen. Der größte Teil unseres Daseins widmen wir der Kommunikation, a) mit uns selbst, b) mit anderen Menschen, c) mit Tieren und Pflanzen und d) mit Sachen. Sie alle geben uns Rückkoppelung auf unsere Interpretationen. Leben ist Versuch und Irrtum und über die Rückkoppelung minimieren wir den Irrtum. Auch unser Handeln hat großenteils kommunikativen Charakter, weil jede Handlung ein Test darauf ist, ob unsere Annahmen richtig sind. Wahrnehmung ist kein einseitiger einmaliger Vorgang sondern ein multidimensionaler, oszilierender Prozesse im Dauerzustand.

Antwort
von SarieI, 33

Möglicherweise nicht. Ich mein, wir nehmen die Sachen nur so wahr, wie wir sie eben wahrnehmen, weil wir Sinne haben, die die Informationen der Umwelt so interpretieren.

Es gibt Leute, die rot-grün als grau sehen. Gibt es nun rot und grün oder ist das nur grau? Wer ist hier falsch? Niemand oder eben beide - die Informationen werden halt nur unterschiedlich verarbeitet. Aber Eigenschaften an sich von Gegenständen, die sind halt sehr ungreifbar, wenn es nicht jemanden mit Sinnen gibt, um diese wahrzunehmen. Daher ist die Welt, wie wir sie wahrnehmen, nur eine subjektive Abbildung der Welt - aber nicht zwangsläufig so, wie die Welt ist.

Kommentar von TrueColorGb ,

Ja cool, die Sache mit der Farbe trifft es ins Schwarze :)

Antwort
von Eselspur, 5

Nein, nie.
Unsere Wahrnehmung gibt nur einen Aspekt der Wirklichkeit wieder, eben das, was wir WAHR NEHMEN.

Antwort
von KittyCat992000, 32

Ich glaube nicht. Wenn wir im Augenwinkel etwas wahrnehmen, muss es nicht wirklich dort sein

Antwort
von Ceddi95, 17

Nicht unbedingt würde ich sagen. Ich habe mich auch schon oft gefragt, wenn ich zb die Farbe grün sehe, ob es für jmd anderen dann auch das grün ist, welches ich als grün kenne oder ob er es dann als mein blau sieht, aber es für ihn sein grün ist.

Antwort
von bookworm69, 24

Jeder nimmt mehr oder weniger andere Sachen wahr, also ist die Wirklichkeit auch für jeden anders bzw weicht ab. Also gibt es meiner Meinung nach nicht die EINE Wirklichkeit.

Antwort
von jalu19257, 12

Nicht unbedingt, es gibt ja auch optische Täuschung usw.
Aber ich weiß nicht ob du das meinst

Antwort
von grtgrt, 7
Antwort
von pilot350, 20

Es sei denn du siehst einen Film.

Antwort
von gottesanbeterin, 2

Nein, tut es nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community