Frage von lindadielinda, 56

Entspricht die Frauenordination in der evangelischen Kirche der christlichen Lehre, Bibelstellen?

Antwort
von nachdenklich30, 11

Es gibt nicht "die" christliche Lehre.

Die Kirchen, in denen es keine weiblichen Priester bzw. Pfarrerinnen/Diakoninnen gibt, halten es nicht für christliche Lehre.

Die Kirchen, in denen es das gibt, halten es für christliche Lehre.

Laut 1. Mose 1 ist jeder Mensch unabhängig vom Geschlecht Gottes Ebenbild. Jesus nimmt laut Mt. 25 darauf Bezug.

Warum Frauen, die bereits als Gottes Ebenbilder Gott repräsentieren, als Diakoninnen oder als Priesterinnen bzw. Pfarrerinnen Christus nicht repräsentieren können sollten, erschließt sich mir von der Bibel her nicht.

Ich halte die ablehnende Haltung für biblisch unbegründet, für historisch unsachgemäß und sachlich für reine Willkür.

Antwort
von josef050153, 28

Es entspricht sogar der biblischen Lehre. Abgesehen davon, dass Phöbe eine Diakonin war, ist Junia sogar als Apostel überliefert.

Ich weiß natürlich, dass ich damit Katholiken auf die Zehen trete, aber wenn man einem Hund auf den Schwanz steigt, dann jault er.

Kommentar von Rowal ,

Die Kirchenväter haben vorausschauend aus Junia Junius gemacht, in weiser Voraussicht, dass in späteren Generationen Leute auf der Brennsuppe dahergeschwommen kommen und solchen Kokolores behaupten. Dass allerdings welche mit Mikroskop und sonstigem technischen Krimskrams bewaffnet eine Buchstabenklauberei betreiben, dass dann Bornierte kommen, die dies für eine wertvolle Erkenntnis halten, damit haben sie anscheinend nicht gerechnet.

Überleg doch mal logisch: Diese angebliche Junia iast allenfalls eine Gemeinde-Apostelin aber keinesfalls ein Apostel im eigentlichen Sinn.

Kommentar von josef050153 ,

Die Kirchenväter haben aber scxhlicht und einfach 'übersehen', dass es den Namen Junias gar nicht gibt, wohl aber Junia. Es ist auch möglich, dass sie bewusst gelogen haben, was nicht das erste und einzige Mal gewesen wäre.

Antwort
von hummel3, 33

Was meinst du denn mit der "Frauenordination" genauer? - Meinst du damit, dass in der evangelischen Kirche auch Frauen das Predigeramt als Pfarrerinnen wahrnehmen dürfen?

Kommentar von hummel3 ,

Falls ich deine Frage mit dem Predigeramt der Frauen richtig deute, dann hier eine Meinung unter Zugrundlegung biblisch fundierter Hinweise auf das Predigeramt der Geschlechter:

http://www.gotquestions.org/Deutsch/weibliche-pastoren.html

Nach der gängigen Praxis in den evangelischen Landeskirchen ist das Thema jedoch allein schon von Seiten der Frauenrechtlerinnen heiß umstritten.

Antwort
von capi89, 34

Aus evangelischer Perspektive, selbstverständlich, sonst hätte man das nicht eingeführt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community