Frage von SicSadLiLWorld, 14

entspricht das dem normalen heilungsverlauf, oder muss ich mir sorgen über nachwirkungen machen(betrifft verletzung der hornhaut am auge)?

ich hab vor zwei Tagen beim ausasten einer Fichte einen Ast ins Gesicht bekommen, der auch mein Auge getroffen hat. ich hatte im Nachgang das Gefühl das etwas unter dem Lid sein könnte.. aber nach eingängiger Prüfung nichts gefunden. meine Sehkraft war nicht beeinträchtigt, nur mein Auge hat getränt und alle zeit lang tat es extrem weh und ich konnte es nicht öffnen... gestern war ich den ganzen Tag auf dem Augen extrem lichtempfindlich und sah nur verschwommen, weil es sehr feucht war... heute ist es immernoch etwas blutunterlaufen, aber die Lichtempfindlichkeit hat abgenommen und ich seh auch net mehr verschwommen... hab nur noch bissl druck aufm auge

Antwort
von palaverfred, 7

da kannst du auch mal zum Augenarzt, der ist dafür ausgebildet.

da jeder mensch etwas anders ist, kann man den heilungsverlauf als laie nicht genau vorhersagen.

gute besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten