Frage von marZelo, 152

Entschuldigung für Tag nach Konfirmation?

Hey,

meine Frage ist, ob man für den Tag nach der Konfirmation (in Niedersachsen von der Schule befreit)
eine Entschuldigung vorzeigen muss, wenn man nicht da war und falls ja, wie sollte so eine Entschuldigung aussehen / was sollte am besten drinstehen?

Wär nett wenn ihr mir ein Paar Vorschläge für die Entschuldigung
schreiben könntet :)

MfG. Marcel

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo marZelo,

Schau mal bitte hier:
Schule Stress

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lchntr, 39

Bei uns hat die Kirchengemeinde vorgedruckte Beurlaubungen ausgeteilt, die wir vorher abgeben mussten. Das hat gereicht.

Antwort
von julialpsoldier, 102

Bei uns an der Schule ist es so, dass man IMMER wenn man krank (nicht in der Schule war) war, also auch wenn man auf einer Konfirmation war, eine Entschuldigung vorlegen muss. Du solltest am besten reinschreiben, dass Du auf einer Konfirmation warst und am Tag danach starke Kopfschmerzen hattest. Also gehe jetzt mal davon aus, dass Du diese auch hattest. Schreib einfach die Wahrheit rein. Deine Eltern werden ja bestimmt Bescheid wissen, dass Du zuhause warst. Also wissen sie bestimmt auch, was sie reinschreiben sollten. :-)

Antwort
von kim294, 80

Eine nachträgliche Entschuldigung wird nicht helfen. Da du den Termin kennst, musst du im vorhinein um eine Freistellung bitten.
Da aber eine Konfirmation normalerweise Sonntags ist, könntest du am nächsten Tag auch wieder zur Schule gehen.

Kommentar von marZelo ,

na ich war ja heute nicht in der schule :/

Kommentar von kim294 ,

Dann kannst du nur darauf hoffen, dass deine Lehrer ein Auge zudrücken. Ein Recht darauf gibt es nämlich nicht.

Kommentar von lchntr ,

Das stimmt nicht ganz, bei uns gab es am tag danach ein gemeinsames Frühstück, Rückblick auf die Konfirmandenzeit und besprechen, wie wir als konfigruppe zusammenleben können.

Antwort
von kgsbus, 45

In NRW muss man für ein solches Fest "Sonderurlaub" beantragen.

Der Termin der Konfirmation ist ja in der Stadt bekannt. Sonst legt man ein Schreiben des Pfarrers bei (ggf. als Kopie)

Man schreibt formlos an die Schulleitung und bittet um Befreiung. Bei uns wird diesem Antrag stets entsprochen.

Sehr geehrte ....

Zu meiner Konfirmation gehört am Montag, den ... ein Kirchbesuch und ein Fest mit den Nachbarn am Nachmittag.

Ich bitte um Sonderurlaub

mfg

Wenn das Fest schon vorbei ist, muss man nachträglich den Antrag stellen und bittet das Versäumnis der fristgerechten Benachrichtigung zu entschuldigen und hofft auf Verständnis.

Antwort
von FanniZollstock, 56

Da sollte drinstehen, dass du wegen deiner Konfirmation nicht in der Lage warst, der Schulpflicht an dem besagten Datum nachzukommen.

Antwort
von rabeahos, 65

Nein man bekommt nicht frei aber ne Entschuldigung kannst du ja immer von deinen Eltern bekommen zunot sag einfach das du krank bist oder frag deine Eltern KB sie sagen das du zum Arzt musst oder geh in die Schule und Ruf nach der ersten Stunde deine Eltern an und sag das du Kopfschmerzen hast oder so dann darfst du so oder so gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten