Frage von oxxMRSxxo, 100

Entschuldigung--> schule?

Wenn ein Schüler krank war müssen die eltern auch einen grund angeben, und nun meine frage: man fehlt ja meistens weil man krank ist, und muss man da was konkretes hinschreiben (so machen es meine eltern immer) oder reicht es wenn man Erkrankung schreibt?

Antwort
von Vivien2407, 37

Beispiel :Entschuldigung
Liebe/r frau/Herr.....

Hiermit entschuldige ich mein/e Tochter/Sohn da sie/er krank war.
Mit lieben grüßen....

Kommentar von oxxMRSxxo ,

nein wir haben im hausuafgaben heft extra solche vorgevertigten dinger, da steht ' zeitraum' 'wegen' 'unterschrift'

Kommentar von Vivien2407 ,

Dann Datum Erkrankung und Unterschrift

Antwort
von SuperKuhnibert, 57

Na klar reicht "Erkrankung" aus. Es geht doch den Lehrer nichts an, woran man erkrankt ist.

Antwort
von Taddhaeus, 45

"Krankheit" oder so was würde auch ausreichen - ausser du fehlst sehr viel, dann möchte man schon gerne wissen, wieso du ständig nicht kommen kannst. Die meisten Erkrankungen sind jetzt ja aber nicht so peinlich, dass man sie nicht hinschreiben könnte. "Erkältung" oder so was geht doch auch.

Kommentar von oxxMRSxxo ,

Okay danke:)

Antwort
von Leehohnah, 84

Meine Eltern haben immer nur Erkrankung geschrieben. Da hat sich nie jemand darüber beschwert, dass es konkreter sein sollte (und die an meiner alten Schule beschweren sich sonst bei jedem Mist). Also würde ich sagen, Erkrankung reicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community