Entschuldigen oder Kontaktsperre?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Halt´ Dich zurück, was die Kontaktaufnahme mit Deiner Freundin betrifft. Sie muss offensichtlich über eure Beziehung nachdenken und sie hat auch das Recht dazu. Ebenso solltest Du über Deine Bedürfnisse (auch bezogen auf eure bisherige Beziehung) nachdenken. Eine evtl. gemeinsam beschlossene Trennung wird schmerzhaft sein, ist aber eine normale menschliche Entwicklung, die die meisten von uns schon erlebt (und überlebt!) haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ignesso
30.10.2016, 18:50

Eine Trennung kommt für mich zu diesem Zeitpunkt nicht in frage, da sie die Beziehung bis auf diese zwei Phasen immer perfekt lief. Sie reagiert sehr impulsiv und sensibel auf kleine Missverständnisse. Deshalb glaube ich irgendwie nicht, dass sie die falsche ist :(

0

Du solltest Dich überhaupt nicht bei ihr melden. Sie hat klar gesagt, dass sie sich melden wird und Rueh braucht zum Nachdenken (worüber auch immer). Wenn Du Dich nun meldest, als Erster, machst Du einen Fehler.

Grundsätzlich würde ich an Deiner Stelle aber mal darüber nchenken, ob sie die richtige Partnerin für Dich ist.

Mach nicht denselben Fehler wie vor einem Jahr. Ein solches Ungleichgewicht in einer Beziehug ist nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

melde dich nicht bei ihr, ob du dich meldest oder nicht, vorwürfe musst du dir sowieso anhören. aber ich würde ihr nicht hinterherrennen, wenn es dir so wichtig ist, schreib eine nachricht, in der du dich entschuldigst und sagst, dass du sie liebst.aber mehr schreiben würde sie nerven und das wrde streiit provozieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?