Frage von Mileya97, 90

Entschuldigen oder es sein lassen, was soll ich machen? Was ist richtig?

Hey,

am Wochenende ist etwas passiert das ich bereue bzw. vllt. bin ich nicht alleine schuldig. ein guter Freund und ich haben uns ''zerstritten'' wenn man das so sagen kann. Ich (w) habe es mit dem Alkohol unterschätz und dadurch auch ein Black Out gehabt. Das war das erste mal und wir das letzte mal gewesen sein. Eine Freundin war auch dabei und hat mir alles erzählt was passiert ist. Ich war stur und hab anscheinden dauernd gesagt das ich auf alle und euch sch* und keine Freunde brauche und bin weggelaufen. Daraufhin hat mich der Freund (nicht mein Freund) sonder einfach ein guter beleidigt aber richtig arg er war auch betrunken.. naja und ich in meinem eh schon dumme Zustand habe das dann sozusagen auch also immer "Verpss dich" Usw. Und es war halt ehct krass. Er meinte auch zu meiner Freundin das er kein bock auf mich habe (ist auch verständlich) mit meinem Verhalten und ja. Aber er hat mich auch stark beleidigt also harte Wörte zu mir gesagt. Seit dem Abend ignoriert er mich stark. Ich möchte mich eigentlich entschuldigen weil ich es schade finde so wie es gekommen ist aber er hat mich doch auch ferig gemacht und wer weiß vllt hasst er mich wenn er so wörter zu mir im besoffenen Zustand sagt. Meine Wörte waren zumindest nie Ernst gemeind also ich denke überhaupt nicht so? Was soll ich machen? Abwarten oder eine Woche Abarten und dann wenn möglich persönlich entschuldigen oder es lassen? Wie beurteilt ihr die Situtation. Was ist richtig oder Was falsch? Ich möchte einfach das es geklärt ist. Er muss ja nicht mit mir mehr so Kontakt haben wie zuvor aber ich will auch nicht das sowas zwischen uns steht. Er meinte auch ich sei für ihn unten durch.. Aber wenn er betrunken ist war er auch mal zu mir und einer Freundin gemein bzw hat alles ignoriert und auf nichts gehört nur sch**e gebaut und ich war hm nicht sauer weil ich weiß das Alk einen verändern kann..Ich kann es aber nachvollziehen das man sauer auf mich ist. Hätte ich mich so nicht verhalte, hätte er mich auch nie beleidigt und alles wäre gut. Nur die Worte die er gesagt hat ware nun mal sehr Hart. Ich habe halt auch meine Freundin sehr verletzt an dem Abend mich aber bei ihr sofort am nächsten tag zutiefst entschuldigt.

Antwort
von Rollo83, 90

Entschuldige dich für dein Verhalten bei ihm und biete ihm ein klärendes Gespräch an. Dann warte auf ne Nachricht, das wird schon. Entweder er meldet sich oder nicht. Wenn nicht hast du dich für dein Verhalten entschuldigt und kannst auch damit abschließen

Kommentar von Mileya97 ,

Vielen Dank. Du hast Recht ich muss auf Ihn zugehen. Das bemerke ich gerade selbst. Weil es ja nur wegen mir soweit kam.

Antwort
von nata800, 36

Also ich finde das es am besten wäre sich bei ihm zu entschuldigen. Ich persönlich kenne auch die Situation, dass mich eine Freundin im betrunken Zustand dumm gemacht hat, aber wir haben später darüber geredet und ich habe ihr eigentlich auch ohne weiteres verziehen. Wie er dazu steht weiß ich nun natürlich nicht, aber an deiner Stelle würde ich den ersten Schritt wieder auf ihn zu gehen und mich bei ihm entschuldigen. Denn wie du schon sagtest, hättest du nciht so viel getrunken, dann hätte er dich auch nicht so hart beleidigt. Eine Entschuldigung oder viel mehr Fehler einzugestehen ist immer schwierig, aber ich würde dir empfehlen so schnell wie möglich über deinen Schatten zu springen und die Sache zu erledigen. Entschuldige dich und dann wirst du sehen wie er darauf reagiert. Immerhin kann es sein, dass er wirklich nur eine Entschuldigung von dir hören will. Es kann zwar auch sein, dass er etwas Zeit braucht um (nicht falsch verstehen) sich wieder auf dich einzulassen, aber zumindest kannst du dann mit reinem Gewissen behaupten, dass du alles getan hast um diese Freundschaft zu retten. Also bitte ihn um Verzeiehung.

Kommentar von Mileya97 ,

Viel dank. Du hast recht wahrscheinlich wartet er auf eine Entschuldigung die er auch verdient hat. Nur er ignoriert mich persönlich. Sollte ich ihm daher per whatsapp eine schreibe und dazu sagen das ich mich auch gern persönlich entschuldigen wollte?

Kommentar von nata800 ,

Versuch ihn morgen in der Schule (oder sonst wo) allein zu erwischen. Vll lässt sich so schon alles klären. Fals du ihn nicht allein antriffst, dann schreib ihm per Whatsapp und begründe ihm das so, dass du ihn eben nicht allein angetroffen hast. Versuch es erst persönlich und dann per Nachricht.

Kommentar von Mileya97 ,

Oki Dankeschön für deinen Rat :)

Antwort
von nesi1939, 59

Hallo, das ist natürlich keine schöne Geschichte und wie du schon selber eingesehen hast, bringt es oft nicht Gutes. Ich würde mich vom Prinzip her nicht entschuldigen, denn das beruhte ja mehr oder weniger auf Gegenseitigkeit und zumal er seinerseits schon mal dir gegenüber hässlich war und sich auch nicht dafür entschuldigt hat. Es kommt nun darauf an, was er und seine Freundschaft dir wert ist. Wenn das viel ist, dann würde ich mich entschuldigen und wenn auch nur mit einfachen Worten. Und wenn du trotzdem noch bei ihm unten durch bist, dann brauchst du dir keine Vorwürfe zu machen, denn dann hast du den letzten Schritt getan und alles andere liegt an ihm.

Kommentar von Mileya97 ,

Ja das stimmt. Soll ich die Woche noch abwarten oder es gleich machen mit der Entschuldigung. Nur das würde ich am liebsten Persönlich machen aber wenn ich sehe ignoriert er mich bzw ist mit Freunde und da hab ich Angst ihn anzusprechen. Aber per Chat ist das doch irgwie d o o f.

Kommentar von nesi1939 ,

Ja, persönlich wäre schon besser. Wenn Freunde dabei sind, kannst vielleicht sagen: kann ich dich mal kurz sprechen und ihm das alleine sagen. wenn er sagt: warum? dann du: ich möchte dir was sagen. wenn das nicht funktioniert, dann würde ich mich schriftlich entschuldigen und dann wäre die Sache für mich erledigt.

Kommentar von nesi1939 ,

Nun mache dich nicht verrückt wer schuld ist. du warst eben betrunken, das passiert anderen auch, dass sie dann böse werden, das bist du nicht alleine. Das ist zwar keine Entschuldigung aber da sollten alle Beteiligten toleranter sein

Kommentar von nesi1939 ,

Also, ich würde keine Woche warten, bringe es sofort hinter dich.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 47

Nun, letztendlich ist das Ganze nur deshalb passiert, weil Ihr offensichtich alle betrunken gewesen seid. Aus dem Grund ist es jetzt auch schwer zu beurteilen, wer Schuld war bzw. wie die Anteile verteilt werden, aber... Du brichst Dir doch keinen Zacken aus der Krone, wenn Du Dich in aller Form bei diesem Freund entschuldigst, dann wirst Du schon sehen, wie er reagiert. Natürlich könnte er zuvor das Gleiche bei Dir machen, aber es schadet Dir doch nichts, wenn Du den ersten Schritt machst. Zudem heißt ja ein Sprichtwort "der Klügere gibt nach"... alles wird gut... 

Kommentar von Mileya97 ,

Danke. Du hast Recht. Naja ich bin mir Sicher das ich schuld bin weil ich mit meinem Verhalten ihn sehr provoziert habe und einfach echt unter aller Sau war.

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

ist ja okay, sag ihm einfach, dass Du den Alkohol nicht so verträgst und überhaupt nicht mehr weisst, was passiert ist. Du kannst ihm auch sagen, dass Du Dich in Zukunft beim Alkohol zurück halten wirst...   ;-)

Kommentar von Mileya97 ,

Ja das tue ich echt nicht. Und das werde ich aufjedenfall machen!

Antwort
von 2012infrage, 36

Wenn Du der Meinung bist, dass es etwas zu entschuldigen gibt, dann entschuldige Dich. Du tust das für Dich, sonst hast Du immer ein schlechtes Gewissen. Entschuldigen ist manchmal schwer, aber etwas sehr Gutes, man springt über seinen Schatten, man tut es, auch wenn man weiß, dass man nicht allein Schuld ist. Es hilft vor allem Dir selber. 

Wie der jg. Mann damit umgeht, das muss er selbst entscheiden. Aber ich denke auch, das wird schon. 

LG

Kommentar von Mileya97 ,

Dankesehr. Ja das kostet Überwindung mit dem entschuldigen Vorallem da mir erst jetzt der Fehler bewusst geworden ist und ich mich nur bei meiner Freundin entschuldigt habe..

Antwort
von xbuttercupx, 22

sag ihm doch einfach, dass es nicht so gemeint hast und es wirklich am Alkohol lag, weil du nie so über ihn gedacht hast. und entschuldige dich auf jeden Fall

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community