Entronix, komische SMS bekommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das sagt der Verbaucherschutz:

Wenn Sie sich als Smartphone-Nutzer generell vor derartigen Abonnements
schützen wollen, die direkt über die Mobilfunkrechnung eingetrieben
werden, lassen Sie das Inkasso für Drittanbieter sperren. Ihr
Mobilfunkanbieter ist verpflichtet, diese Sperre kostenfrei
einzurichten. (Musterbrief gibt es hier: http://www.verbraucherzentrale.de/mediabig/218613A.pdf)

Vorgehen gegen unberechtigte Rechnungen

Finden Sie ein ungewolltes Abo auf Ihrer Handyrechnung schreiben Sie dem eigenen Mobilfunkanbieter, dass Sie den Abo-Posten bestreiten, diesen deshalb nicht bezahlen und kürzen Sie den Rechnungsbetrag entsprechend.

Zahlen Sie Ihre Mobilfunkrechnung per Lastschrift, können Sie sie über Ihre
Bank zurückfordern. Den unstreitigen Betrag der Rechnung sollten Sie
dann aber unbedingt schnellstmöglich überweisen, um keine Sperrung Ihres
Anschlusses zu riskieren.

Gleichzeitig müssen Sie unbedingt dem auf der
Rechnung ausgewiesenen Aboanbieter nachweisbar durch
Einwurfeinschreiben mitteilen, dass Sie die Forderung nicht anerkennen
und den Vertrag hilfsweise auch noch widerrufen– auch wenn dieser in der
Regel behaupten wird, er sei nur der Vermittler.

Zudem sollten Sie das eingerichtete Abo beim Anbieter stoppen, um zu vermeiden, dass dieses in der Zukunft wieder auf der Rechnung auftaucht.

Sollten Sie einen gerichtlichen Mahnbescheid bekommen, müssen Sie innerhalb von zwei Wochen dagegen schriftlich Widerspruch einlegen, und zwar bei dem Gericht, das den Mahnbescheid erlassen hat.

In Ihrem Widerspruch müssen Sie deutlich machen, ob und in
welchem Maße Sie der Forderung widersprechen. Begründen Sie Ihren
Widerspruch.

Im Zweifelsfall geh persönlich beim Verbraucherschutz vorbei und lass Dir helfen. Dass kostet zwar einen kleinen Betrag, aber dafür bist du auf der sichern Seite ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für eure Hilfe, hab n Virus auf m Handy der ungewollt Seiten aufruft und dadurch kam dies dann. Hab dort angerufen, die haben Einsicht gezeigt und es sofort storniert.
Am darauf folgendem Tag kam nochmal was, hab dann bei Vodafone angerufen um eine Drittanbietersperre einzurichten, der Liebe Herr von Vodafone hat dann gleich auch noch das Geld wieder eingezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das is ne abofalle!!!!! Dort sofort anrufen oder sms oder e-mail oder dchriftlich ne kündigung schreiben, also 5€ musste schon mal bezahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von T0aster
19.03.2016, 09:25

Aber ich hab ja niemals etwas unterschrieben oder meine Einverständnis gegeben oder ist dir das auch schon passiert? Und bei der oben angegebenen Nummer anrufen oder bei meinem Anbieter, also Vodafone?

0
Kommentar von anakin6778
19.03.2016, 11:14

ist mir schon passiert deswegen auch abofallr wo dad her ist weis keiner, mach bei deinem vertrag einfach eine drittanbietersperre rein dann passiert sowas net mehr bei deinem vertrag

0

Sende an die Nummer von der die Nachricht kam STOP. Hat bei mir schon 3 mal funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fffranzii
23.03.2016, 17:48

hilft das wirklich?

0
Kommentar von DoktorLink
24.03.2016, 17:09

Jap

0