entlohnung an mieter fuer geleistete arbeit vor bezug in mietswohnung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mieter werden für handwerkliche Tätigkeiten nicht entlohnt, es sei denn es liegt ein offizieller Auftrag vor und Du kannst eine offzielle Rechnung ausstellen.

Ist doch Deine Entscheidung gewesen in eine renovierungsbedürftige Wohnung zu ziehen und diese selbst auf Fordermann zu bringen.

Alles andere wird VOR Einzug / Mietvertragsunterschrift vereinbart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von razor1983
18.08.2016, 14:11

die wohnung wurde vor einzug renoviertnicht waehrend dem mietverhaeltnis.. und die renovierungen in dem haus wurden von mir gemacht das ich danach die wohnung ueber mietkauf abzahle und ueberschrieben bekomme was jetzt ja nichtmehr der fall istnicht waehrend dem mietverhaeltnis. naja weiss halt nicht wie das bei dieser situation ist, deswegen ja die frage. bei erbrecht weiss ich das man privat geleistete arbeit an den verstorbenen auch ohne auftrag geltend machen kann. habe denn fall gerade in der familie. und das sind stunden der letzten 30 jahren 


0

Das verstehe ich nicht. Die Arbeiten wurden aber doch gar nicht von einem Mieter erbracht, so die diversen Kommentare, sondern von einem Sohn, und der will ohne Auftrag seine kostbare Freizeit jetzt bezahlt haben?

Warten, sage ich, die Wertverbesserungen wirken sich auf das Erbe aus, oder wurde schon enterbt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider reines Privatvergnügen, wie bei jedem normalen Mieter auch. 

Kein Anspruch auf Entlohnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie können das verinbarte verlangen.

Gut wäre eine schriftliche Entlohnungszusage des Autraggebers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an, was Du konkret in der Wohnung erledigt hast.

Hier würde ich mal vorsichtig auf den § 539 BGB verweisen.

Die bloße Arbeitszeit wirst Du hier aber nicht ersetzt bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von razor1983
18.08.2016, 14:17

ich habe leider nichts schriftliches ueber die dinge die im vorraus abgemacht waren. ich weiss das das immer gemacht werden sollte aber ich bin im vornerein nicht davon ausgegangen das das bei meinem eigenen vater noetig ist. 

0
Kommentar von razor1983
18.08.2016, 14:24

habe mir den paragraph gerade angeschaut. die arbeiten wurden von mir aber vor einzug und vor beginn des mietverhaeltnisses geleistet: von elektro und sanitaerinstallation ueber trockenbau bis zum streichen

0

Du hast keinen Auftrag bekommen. Deine Arbeitszeit wurde nicht dokumentiert und es gibt keinen Vertrag darüber. Du hast deinem Vater an seinem Haus geholfen.

Wenn dein Vater dir nicht freiwillig etwas dafür gibt, dann wirst du hier nichts erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung