Frage von lollipopXDXD, 52

Enthält taft Haarspray Mikroplastik?

Ich versuche gerade herauszufinden, in welchen meiner Kosmetika sich MIkroplastik befindet. Bei meinem taft Haarspray komme ich gerade nicht weiter. Weiß jemand, ob da welches enthalten ist und wenn ja, kennt ihr Alternativen ohne? Danke schon mal für alle Antworen :)

Antwort
von KirschSchopf, 30

Es gibt wahrscheinlich Sorten wo es drin sein könnte. Aber viele Eigenmarken wie z.B Balea von dm haben nach der großen Kritik Mikroplastik aus den Artikeln rausgelassen.

Meistens ist Mikroplastik aber (Wenn es noch Marken auf dem Markt gibt) eher in Zahncremes als rReinigungs- und Schleifkörper oder in duschen als Peelingkörper drin. Die meisten machen es aber nicht mehr.

Tipp: Ansonsten Naturkosmetik. Da Mikroplastik zu den Synthetischen Stoffen gehört, ist in Naturkosmetikmarken (z.B. Lavera, Weleda, Sante oder Alverde) NIEMALS drin.

Anmerkung: Bitte nicht MIKRO-PLASTIK mit NANO-Partikeln verwechseln. Nanopartikel können nämlich auch aus natürlichen Stoffen (z.B. Mineralsteinen/Mineralien) gewonnen sein, und die sind wiederrum auch in Naturkosmetik ;)

Kommentar von lollipopXDXD ,

Vielen Dank erstmal für die Antwort. Ich habe mich auf der Seite des BUND informiert. Hier werden Stoffe wie zum Beispiel Acrylates Copolymer als Mikroplastik deklariert, welches übrigens auch in Balea Duschgel vorhanden ist. Es ist laut der Seite wie viele andere in Kosmetika vorhandene Stoffe (Polyethylen, Polypropylen, Acrylates Crosspolymer, usw.) chemisch hergestellt und kann, wenn es in die Abflüsse Gerät, durch Kläranlagen nicht gefiltert werden. Meinst du das mit Nano-Partikeln?

Antwort
von KleineSau, 43

Ich weiß nur das sich die klebrige Masse so kristallisiert kann man sagen oder halt austrocknet und hart wird. Ich wüsste nicht wozu Plastik drin sein sollte, könnte aber eventuell sein ^^

Kommentar von lollipopXDXD ,

Naja, in meinem Duschbad, meiner Sonnencreme und meinen Lippenstiften ist auch Plastik deshalb scheint das leider gar nicht so weit hergeholt

Kommentar von KirschSchopf ,

Mikroplastik in Sonnenschutz? Meinst du Mikro-Plastik oder Nano-Partikel, das sind nämlich zwei verschiedene Stoffe ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community