Frage von MelihSrc, 42

Entfernen Ärzte auch Wasser aus dem Ohr?

mein rechtes ohr tat heute weh und ist verstopft. dann bemerkte ich, dass dort relativ viel wasser ist und mein finger immer etwas feucht wird, wenn ich ans ohrloch packe.

daraufhin wollte ich morgen früh zum HNO Arzt und wollte fragen, ob er überhaupt wasser aus dem ohr entfernen kann? es ist schon etwas wasser herausgeflossen, aber das ohr ist immer noch verstopft und dort ist immer noch wasser drin

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Thiamigo, 24

ja klar wird einfach nur abgesaugt eine Sache von 2 Minuten

Kommentar von MelihSrc ,

Oke, danke dir. Dann gehe ich mal morgen dorthin. :)

Antwort
von danessidanessi, 31

Du musst den Kopf auf die Seite legen und mit einem Bein hüpfen - Kopf in Richtung des betroffenen Ohrlochs, sowie das linke Bein zum Hüpfen, wenn es links verstopft ist!

Antwort
von bastidunkel, 30

Das geht von ganz alleine wieder weg.

Kommentar von MelihSrc ,

es tut aber weh und ich kann so kaum schlafen ..

Kommentar von bastidunkel ,

Dann leg ein warmes Kirschkernkissen oder eine Wärmflasche drauf, dann geht es schneller.

Antwort
von ANoNYmIK, 25

ja aber natürlich

Antwort
von ImperialBullet, 29

Wenn das Wasser im linken Ohr ist, Kopf nach links-unten positionieren und mit der Hand auf die Kopfseite welche nach oben zeigt etwas dagegen hauen/klatschen (Aber nicht ins Ohr klatschen). Dann sollte es raus fließen.

Rechts geht das ganze natürlich auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten