Frage von DonutQueen04, 54

Enstehende Pickel vorbeugen?

Ich merke richtig wie ein Pickel entsteht.Wie kann ih das so schnell wie möglich verhindern?

Antwort
von BurjKhalifa, 22

Liebe DonutQueen04


Zuerst werde ich dir einmal die Ursachen nennen, damit du auch weißt, was du am besten tun solltest:


Ursachen:


  • Vor allem in der Pubertät produzieren die Talgdrüsen mehr Talg. Dadurch muss ein Teil davon freigesetzt werden. Er verstopft die Poren. Das schlimmste ist aber, dass noch Schmutz, Bakterien und andere Krankheitserreger das Gleiche tun. 
  • Durch schlechte Ernährung können ebenfalls Pickel entstehen. Besonders kann Schokolade, Milch, Fett (wie Butter) und/oder Zucker zu Pickeln führen.
  • Die Vererbung ist hier auch nicht ganz unschuldig. Leidet oder litt ein Elternteil schon an Pickeln und Mitessern, so ist es sehr gut möglich, dass es vererbt wurde.
  • Die Hormonumstellung (in der Pubertät) führt zu Pickeln.
  • Durch Schminke kann die Haut nicht mehr gut atmen, so entstehen Unreinheiten. Aber nicht nur durch Schminke. Es kann auch andere Gründe geben, dass die haut nicht mehr atmen kann.
  • Schlechte Hygiene und zu seltenes Waschen sind oft Auslöser von Pickeln. Um das zu vermeiden, bietet es sich an. die Finger aus dem Gesicht zu lassen.
  • Zu wenig Flüssigkeitsaufnahme kann ebenfalls ein Grund sein.
  • Pickel bilden sich auch bei Stress oder Überlastung des Körpers.
  • Die Reibung verschiedener Stoffe der Klamotten kann auch dafür verantwortlich sein, dass an den Beinen oder am Rücken Pickel entstehen.
  • Wer raucht braucht sich erst einmal nicht über Pickel beschweren, denn er ist selbst schuld. In manchen Fällen führt Rauchen nämlich dazu.
  • Auch kann zu wenig Schlaf und/oder zu wenig Bewegung und Sport zu Picken führen.  

Und nun zum Vorbeugen der Pickel:

 

  • Ernähre dich gesund und lasse häufiger die Finger von Schokolade, Butter, Chips und sonstigem ungesunden Zeugs.
  • Treibe Sport. Das fördert die Durchblutung und kann somit Pickel verhindern, muss es aber nicht!
  • Wasche deine Haut regelmäßig, aber nicht zu oft.
  • Achte nach dem Waschen, dass du deine Haut nicht mit einem Handtuch reibst, sondern abtupfst.
  • Lasse die Finger aus deinem Gesicht. Ansonsten spenden sie deiner Haut viele Bakterien, denn sie berühren sehr viel.
  • Überschminke dein Gesicht nicht zu viel und lasse schminke nie über Nacht drauf.
  • Trinke viel und überlaste deinen Körper nicht. 
  • Verwende Duschpeelings!

Gegen die Pubertät lässt sich allerdings nichts machen ;) .



LG-BurjKhalifa




Antwort
von Julibrain, 23

Richtig gut vorbeugen kann man nur, wenn man die Ursache weiß. 

1.: Wenn die Ursache Bakterien/Verschmutzungen im Gesicht sind:

Das Gesicht mit pH-neutralen Lotionen waschen. Keine fettigen Gesichtcremes verwenden sondern immer Cremes auf Wasserbasis.

In seltenen schweren Aknefällen, in denen nachweislich Bakterien an der Akne schuld sind, verschreiben manche Haut Ärzte auch Antibiotika oder Benzoylperoxid. Aber zur Prävention ist dies dann nicht sondern zur Behandlung. 

2.: Hormonelle Ursachen:

Oft, vor allem in der Pubertät, hat man mit Pickel zu kämpfen weil die Hormone im Ungleichgewicht sind. Zu viele Gestagene und zu wenig Östrogene führen typischerweise zu Pickeln.

Du könntest einen Endokrinologen aufsuchen  und abklären lassen, ob Hormone bei dir der Fall sind. Oder du probierst es einfach aus: dein Frauenarzt kann dir eine Antibabypille verschreiben, die östrogenlastiger ist. Wirkt oft Wunder. Leider musst du dann mit einer geringeren Libido rechnen. :-(

Antwort
von Beckstrade, 18

Die beste spontane Behandlung ist es dein Gesicht mit Lauwarmes Wasser und eine alkoholfreie Reinigungslotion zu reinigen und Zinksalbe gegen Pickel  auf die betroffenen Stellen auftragen. Zinksalbe desinfiziert und trocknet den Pickel aus.

Ganz wichtig ist es das du es mit einem Wattestäbchen aufträgst, damit dein Gesicht Keimfrei bleibt. Am besten ist die Behandlung über Nacht anzuwenden.

Antwort
von Liselbee, 23

In der Bikinizone hilft bei mir immer Babypuder. Obs im Gesicht so toll ist weiß ich nicht, aber ausprobieren könnte man es.

Antwort
von Blubbmaus, 29

Regelmäßig dein Gesicht reinigen mit Masken oder Dampfbädern, um so die Poren zu öffnen.

Antwort
von hauseltr, 21

Verhindern geht nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten