Empfehlungen für gute Fantasy-Bücher?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ready Player One von Ernest Cline
Mind Games
von Teri Terry
ZERO - Sie wissen, was du tust von Marc Elsberg
Erebos  oder Saeculum von Ursula Poznanski
Seelen von Stephenie Meyer

Die Eleria Trilogie von Ursula Poznanski
1. Die Verratenen
2. Die Verschworenen
3. Die Vernichteten

Die Labyrinth-Trilogie von Rainer Wekwerth
1. Das Labyrinth erwacht
2. Das Labyrinth jagt dich
3. Das Labyrinth ist ohne Gnade

Die Dystopie-Trilogie von Teri Terry:
1. Gelöscht,
2. Zersplittert,
3. Bezwungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als HdR-Fan kennst du das "Silmarillion" wohl schon. "Stein und Flöte" von Hans Bemmann, "Die Welt der 1000 Ebenen" von Philip Jose Farmer, von Michael Moorcock gibt's diverse mehrbändige Werke z.B. "Das Buch Corum", "Elric von Melnibone" (aber die sind etwas düster in der Stimmung), "Dune" von Frank Herbert. Für Vielleser eignet sich die Reihe "Xanth" von Piers Anthony. Sehr gut, allerdings stilistisch etwas anspruchsvoller sind die Sachen vom Autorengespann Larry Niven & Jerry Pournelle: "Die Stadt des Feuers" ist eher Fantasy, "Fußfall", "Luzifers Hammer" und "Der Splitter im Auge Gottes" gehen mehr in Richtung Sci-Fi. Unterhaltsam ist Douglas Adams "Per Anhalter durch die Galaxis" (inklusive Folgebände).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bartimäus von Jonathan Strout ist mega gut! Ist ungefähr der gleiche Humor den man auch von Skulduggery Pleasant kennt. Artemis Fowl von Eoin Colfer ist auch sehr gut und hat teilweise ähnliche Figuren wie in SP. Außerdem ist Colfer auch Ire! Ready Player One von Ernest Cline ist auch gut. Weniger Humor dafür aber mehr Sci-fi und Spannung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nephilim von gesa schwartz
Legend von marie lu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Skulduggery Pleasant gefallen hat hast du auch Tanith Low gelesen? Ist auf jeden Fall sehr gut. "Artemis Fowl" ist auch sehr empfehlenswert und Ready Player one! "Bartimäus" ist such extrem gut weil die Hauptperson einen Ziemlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ähnlich wie Harry Potter wäre: Oksa Pollock, auch ein Mehrteiler ;) Verschlingeswert!

Nightschool, Fünfteiler ist ein Buch was mein Liebling geworden ist! <3 Bestes der Welt!!!

Die Chroniken vom Anbeginn sind der Hammer! Das musst du einfach lesen!

Silberflügel, Dreiteiler ist ein Buch das einen zum Heulen bringt und soooosooosooo toooll ist <333

Das Blubbern von Glück und Glück ist eine Gleichung mit 7 sind auch zum Heulen und Berühren <33

Sonst halt Malfuria, Charlie Bone, Darkside, Das Geheimniss der steinernen Pforte ( alles Mehrteiler )

Die ersten Vier sind die besten, aber der Rest ist auch total stark! :D

Viel Spaß beim abtauchen ;))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wiederhole ich mal meine Empfehlungen, die ich hier schon mehrfach gepostet habe:

"Lockwood & Co." (bisher 3 Bände) absoluter Suchtfaktor

"Mara und der Feuerbringer" (3 Bände)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die lockwood&co reihe von jonathan stroud. Die les ich in letzter Zeit sehr gerne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Divergent ist auch super :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bartimäus

Schattenwanderer, -stürmer, -tänzer

Die Orks

Die Elfen

City of Bones

Zeitentod

Engelsnacht

Divergent

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Das Rad der Zeit". Eine gelungene Modernisierung des "Herrn der Ringe".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die dunklen Wächer und Fox Craft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung