Frage von Jusinejusine, 44

Enormer Performance Verlust nach cpu wechsel?

Hey ich habe ein Problem: Ich habe mein pc aufgerüstet...bin von Einen athlon x4 635 II auf i5 4460 gewechselt. Aber jetzt hat der pc bei spielen wie csgo oder justcause 3 komplett standlags... meine Grafikkarte ist eine gtx 750ti strix und ich habe ein h97 pro gamer mainboard von asus. 1Hdd mit 500gb sata 2....und 1tb hdd mit sata3... der cpu läuft im Leerlauf bei 30°c ....hoffe ich bekomme hier hilfe... lg jusine

Antwort
von Neo127, 26

Manchmal harmonieren CPU und Board oder Grafikkarte nicht miteinander.
Sry, könnte aber einfach sein, das die Teile nicht richtig zusammenpassen :C.

Würde aber lieber nochmal auf andere Antworten warten. Vielleicht fällt da noch jemand was anderes ein.

Antwort
von Jusinejusine, 15

Habe das Problem "gelöst". An meinem mainboard konnte ein 8 Pin Stecker für die Stromversorgung. Ich habe aber nur ein 4 pin gesteckt für den cpu...jetzt hab ich 8 Pin gesteckt und die Spiele sowie der pc laufen schnell.

Antwort
von hansmeister1, 20

Dann müsstest du ja auch dein Motherboard mit gewechselt haben, weil ein Athlon ist von AMD u. ein i5 von Intel! Beide haben unterschiedliche Sockel. Ein AMD passt nicht auf einen Sockel von Intel u. ein Intel passt nicht auf einen Sockel von AMD! Also kannst ja auch an deinem neuen Motherboard liegen, das Problem.

Kommentar von Jusinejusine ,

Kann sein... also ich hatte vorher ein asrock für am2+/am3 sockel...jetzt ein asus h97 pro gamer h97 für Sockel 1150lga

Antwort
von WosIsLos, 29

- BIOS konfigurieren

- Übertakten

- 64Bit Betriebssystem?

- Wieviel RAM?

Kommentar von Jusinejusine ,

64-bit Windows 7 professionelle sp1

8gb ram 

Nicht übertakten (normalertakt bei 3.2ghz)

Kommentar von Jusinejusine ,

2×4 gb ram riegel...jeweils 1333 Mhz.

Ez System tuning : auf asus optional

Bios version 2408 

S

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community