Frage von Willybald1, 45

Was kann man tun bei enomem Durst bei Tag und Nacht sowie viel Urinieren bei Hirntumor?

Bedarf an Flüssigkeitszufuhr mehr als 2 l. Diabetis nicht vorhanden. Hirntumor ist gewachsen. Während der Nacht besteht weiterhin erheblicher Durst sowie Toilettengang. Die Ausscheidung an Urin ist erheblich bzw. ausgleichend zum Drinken.

Antwort
von newcomer, 38

kann man den Tumor nicht einfach entfernen sprich füttern mit Nanopartikel und dann verheizen ?

LG Newi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community