Frage von vali101, 49

EnglischLK+BiologieLK oder MathematikLK+BiologieLK?

Hallo liebe Community!

Ich kann mich einfach nicht entscheiden und ich weiß auch nicht was ich nehmen soll, da mir beides Spaß macht und ich bei beiden ungefähr gleich stehe.

Zu mir:

Ich habe keine Probleme in der Mathematik, mir macht es sehr viel Spaß und ich knobel gerne. Ich brauche auch nicht allzu lange , um etwas zu verstehen und falls doch, setze ich mich gerne mit dem Stoff auseinander. Leider habe ich trotzdem Angst, dass das LK mit Verbindung zu dem BiologieLK doch etwas extrem ausfallen wird...

Englisch ist ebenfalls mein Lieblingsfach und ich liebe diese Sprache total! Ich beschäftige mich auch gerne damit und ich glaube das wird nicht so anstrengend wie MathematikLK...oder? Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich die ganzen Analysen schreiben möchte und ob ich die vielen Bücher lesen möchte, da ich Angst habe, dass sie mich nicht interessieren. Außerdem bin ich mir bei Hörverstehen nicht immer ganz so sicher...Ist es mit BiologieLK kombiniert machbar?

Ich will mich nicht überanstrengen und es prima hinkriegen. Meine Noten sind in beiden Fächern ungefähr gleich, vielleicht in Englisch minimal besser, aber an sich stehe ich in beiden gleich gut. Biologie soll ja angeblich ein reines Lernfach sein, aber mich interessiert es zum Glück sehr...oder soll ich doch stattdessen PädagogikLK nehmen :D? Spaß beiseite...was denkt ihr so :)?

Ansonsten hätte ich MathematikLK+EnglischLK genommen, aber es geht leider nicht...und beides macht mir gleichermaßen Spaß.

Ist MathematikLK+BiologieLK zu viel und zu extrem?

...oder ist EnglischLK und BiologieLK auch nicht einfach?

Wie schwer sind EnglischLK und MathematikLK?

Wird im LK viel mehr gemacht, als im GK?

Am besten hätte ich nur Antworten von Leuten, die Erfahrungen gesammelt haben, oder etwas darüber gehört haben :).

Ich danke für eure Antworten und hoffe ihr könnt mir helfen :)!

LG

Antwort
von Blossomlillifay, 30

Mach Englisch LK :) Wird dir in deiner Zukunft am meisten weiterhelfen und du kannst dort auch an der B2 Zertifikation teilnehmen, gilt in ganz DT/Europa. Frag mal deine Englisch-lehrerin.

Kommentar von vali101 ,

Danke für die Antwort :)! Hattest du denn selber EnglischLK :)? Oder MathematikLK :)? Wenn ja, wie war es :D?

Kommentar von Blossomlillifay ,

Ich hatte gar keinen Leistungskurs, hat meine Schule nicht angeboten, aber ich weiß dass viele Schulen für Englisch Leistungskurse Internationale Fremdsprachen-zertifikate anbietet, hab an 3 Zertifikaten teilgenommen und hat sich gelohnt, sowas ziert sich in einer Bewerbung ganz gut.

Antwort
von Sarah18072000, 26

Ich kann dir nur im Sinne des Bundeslandes Hessen antworten:

Du kannst in Hessen deine LKs so auf jeden Fall kombinieren, da Englisch, Mathe und Biologie alle in der ersten verpflichtenden Wahlgruppe (Fremdsprache, Naturwissenschaft, Mathe) sind.

Biologie ist echt vor allem auswendig lernen, aber verstehen sollte man s trotzdem.

Bei Englisch werdet ihr viel Schreiben und lesen und alles wird unter einen sehr strengen Fehlerquotient kontrolliert. Kannst du gute fehlerfreie Texte verfassen?

Bei Mathe wird es übrigens auch richtig schwer. Wenn du in Mathe nicht immer eine 1 oder eine 2 schreibst, rate ich dir davon ab. Kannst du denn gut die Grundlagen (auch Ableitungen)?

Wenigstens hast du Glück, dass dir jedes dieser Fächer Spaß macht. Wenn das Interesse schon vorhanden ist, wirst du wahrscheinlich jeden dieser LKs schaffen. :)

Übrigens kannst du noch vorher deine Lehrer zu ihrer Meinung zu deiner Leistung befragen. Sie haben darin mehr Erfahrung.

Kommentar von vali101 ,

Also über fehlerfreie Texte im Englischen muss ich mir keine Sorgen machen, denke ich. Mein Fehlerquotient ist nicht besorgniserregend. Und auch in Mathematik komme ich sehr gut zurecht und helfe auch ab und an einigen Leuten in meiner Klasse :). Deswegen würde ich gerne abwiegen, ob ich in EnglischLK/BiologieLK mehr machen muss und weniger Zeit habe, oder in MathematikLK/BiologieLK viel mehr machen muss :). Mathematik ist ja Verstehen und viel Denken, aber Englisch ist wiederum viel Schreiben und Lesen...deswegen weiß ich nicht welche Kombi am besten wäre :/.

Kommentar von Sarah18072000 ,

Dann musst du einfach auf dein Gefühl vertrauen :)

Es ist klar, dass du in beiden Kombinationen viel machen musst. In Englisch sind es viele Texte schreiben und lesen und in Mathe viel komplizierte Aufgaben lösen.

Wenn du aber in Mathe öfters Mitschülern gut helfen kannst, würde ich dir empfehlen Mathe-LK zu nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community