Englischkenntnisse nach Abi?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

normaler Weise hat die Schule genug Stoff vermittelt, daß du bis dahin dort zurecht kommen solltest. Viele Schüler sind ja während der 11. Klasse schon ein Jahr lang dort und kommen zurecht. Natürlich hängt es auch davon ab, wie gut dir die Sprache liegt. Ich persönlich gebe zu, daß ich auch gut in anderen Ländern mit Englisch zurechtkomme, solange Englisch in diesem Land nicht die Muttersprache ist. Wie es bei dir ist, weiß ich nicht. Kannst du dich denn gut ausdrücken auf englisch (muß von der Aussprache und Grammatik nicht 100%ig perfekt sein, man muß aber verstehen, was du sagen willst). Und kommst du z.B. gut damit zurecht, wenn du Beispielsweise die Nachrichten auf CNN guckt? Das spräche sehr dafür, daß du in den USA zurecht kommen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bla300
12.08.2016, 15:55

Also ich komme jetzt in die 10. Klasse. Ich glaube, dass ich mich relativ gut ausdrücken kann, manchmal muss ich halt ein paar Vokabeln umschreiben, weil ich manchmal nicht alle Vokabeln kann. Verstehen klappt glaub ich auch relativ gut, schreiben ist nicht so gut glaub ich ;). Ich schaue seit einiger Zeit jetzt schon die amerikanische Late-Night show von NBC namens "The tonight show starring jimmy fallon" an, und verstehe meistens fast alles. Manchmal verstehe ich einzelne Sätze nicht, da jimmy fallon ziemlich schnell spricht, aber dann verstehen ich eigentlich immer, um was es grob geht. Danke für deine Rückmeldung!

0

Ja. Englisch ist im Abi ein vorgeschriebenes Fach, was du nicht mit 0 Punkten verlassen darfst.

Verständigen können wirst du dich auch mit Händen und Füßen. Ist natürlich angenehmer, wenn du gewisse Kenntnisse hast.

Sofern du dich im Englischen einigermaßen artikulieren kannst, wird das schon klappen und nach kurzer Zeit ist es auch nicht mehr komisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Englisch zu sprechen sollte nicht so schwer sein, das Problem wird es nur sein, dort wohnen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Everklever
12.08.2016, 15:42

.....vom Arbeiten gar nicht zu reden.

0
Kommentar von stufix2000
12.08.2016, 16:04

Der Einwand war schon korrekt. Direkt nach dem Abi geht nur Aupair oder ein privat finanziertes Studium. Stipendien greifen da kaum.

Alles andere, was so unter der Überschrift Work-and-Travel angeboten wird, sind privat finanzierte Reisen.

Die Bedingungen für das J-1 Visum stehen hier. Um es zu bekommen braucht man immer einen Sponsor:

http://j1visa.state.gov/programs/secondary-school-student/

0

ja, reicht. vor allem lernst du vor ort noch soo viel dazu und findest dich schnell und immer besser mit der neuen sprache zurecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar. Wenn du nebenbei noch bisschen englische Serien schaust, dann solltest du kein Problem haben die Leute zu verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bla300
12.08.2016, 16:03

Ok, danke. Schau zur Zeit immer auf NBC the tonight show starring jimmy fallon. Da versteh ich das Meiste schon.

0

ich bin weder ärgerlich noch aufgeregt.....es ist aber so:wenn du total fremde menschen"anonym"fragst,ob deine englischkenntnisse ausreichen,dann stellt es doch jedem die haare auf(das kannst doch nur du selbst wissen!!!).......als zweites:was das abi allein wert ist,hab ich ja hinreichend geschrieben.generell ist es doch so:zu der  heutigen generation kann man ja  nur folgendes sagen:wenn man euch das i.phone/internet wegnimmt,dann ist im sinne des wortes"schicht im schacht.......damit meine ich:all diese errungenschaftten hat es vor 30 jahren nicht gegeben....wenn man  aufmerksam durch die welt geht, lernt man vielmehr als jede freie minute auf dieses i.phone zu starren.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchIaufuchs
13.08.2016, 10:17

Ach, hier schimpfst du jetzt weiter. Wie kommst du eigentlich auf "wenn man euch das i.phone/internet wegnimmt"? In welcher Frage liest du denn?


0

Ich will nach dem Abi direkt ein jahr nach amerika gehen und dort wohnen und arbeiten

Das kannst du vergessen. Dafür bekommst du keine Einreiseerlaubnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bla300
12.08.2016, 16:02

Geh dich lieber nochmal informieren, bevor du mir antwortest. Ich hab mich mal informiert, und wenn du wirklich da hinwillst, gibt es sehr viele Möglichkeiten, wie du da hinkommst. Denk nur mal ans Stipendium, Work&Trevel, Au pair, Austausch usw. Außerdem gibt es hunderte von Organisationen, bei denen man sich bewerben kann und die einem dann einen Job in Amerika suchen. Außerdem gibt es ja noch das duales Studium. Fast alles von meinen oben genannten Punkten kann man mit einem J1 Visum machen. Also bevor du antwortest,überleg lieber noch mal. :)

2