Frage von FIFAGott,

Englischer text pro/contra Kinderarbeit mit allem was dazu gehört.

Ich schreibe morgen eine Englisch Arbeit und da müssen wir unter anderem einen Text mit Argumenten für und gegen Kinderarbeit ( child labor ) schreiben und da ich schlecht in englisch bin wollte ich mal fragen ob ihr Tipps geben könnt oder auch einen text wisst.

Hilfreichste Antwort von Bswss,

Zuerst schau' mal in deinem Englischbuch nach, da stehen nämlich schon etliche Argumente! Dann: Google: child labour(labor) eingeben, und dann selber arbeiten. Tipps (auf Deutsch, damit Du auch noch etwas machst): Ausbeutung der Arbeitskraft, fehlender Schulbesuch, Beitrag zum Familieneinkommen...

Antwort von DollyPond,

FÜR kinderarbeit? da fällt mir noch nicht einmal auf deutsch eins ein.

Kommentar von Bswss,

Dann weißt Du zu wenig über die wirtschaftliche Situation von Millionen Familien z.B. in Indien. Wenn man wie wir in Mitteleuropa im Wohlstand lebt, ist es leicht, keine Argumente für Kinderarbeit zu finden und Kinderarbeit mit Recht zu verdammen. Das sieht aber ein indischer Landarbeiter oder Kastenloser, der seine Familie allein nicht ernähren kann umgeechnet ca 1 Euro /Tag verdient, ganz anders.

Kommentar von semran,

boy, es gibt keine positiven aspekte der kinderarbeit, es gibt nur negative aspekte, die kinderarbeit bedingen. ein kind, dass, anstatt zur schule zu gehen, in ner fabrik arbeiten muss oder verrostete schiffe demontiert, verdient vllt geld fuer die familie, aber das ist kein wirklich positiver aspekt. es wird durch den negativen aspekt bedingt, dass die menschen durch ungleichverteilung des reichtums arm sind. das kind hat daraus keinen vorteil. es wird nie die chancen haben, die kinder der westlichen welt haben. da ist nichts positives drin. das wuerde heissen, positives in der armut anderer menschen zu sehen

Antwort von semran,

nicht sehr produktiv, was ich jetzt schreibe, aber dein lehrer gehoert dafuer ausgepeitscht, dass er von euch verlangt, argumente FUER kinderarbeit zu finden.

Kommentar von FIFAGott,

Ja der meinte das wir irgendwie schreiben sollen das die kinder die arbeit brauchen um zu überleben

Kommentar von Bswss,

semran: Du hast nicht verstanden, worum es hier geht. Es müssen Gründe dafür gefunden werdem, dass es in Entwicklungsländern weiterhin Kinderarbeit gibt, warum dort Kinderarbeit von Familien und sogar von staatlichen Behörden verteidigt wird. - Der Lehrer kann nicht dafür und muss deswegen auch nicht ausgepeitscht werden, denn Schüler sollen hier ARGUMENTIEREN lernen!

Kommentar von semran,

gruende fuer kinderarbeit in entwicklungslaendern ist etwas anderes, als pros fuer kinderarbeit zu finden. und ich kann mir bei gott nicht vorstellen, dass es positive aspekte der kinderarbeit gibt. und nebenbei: wenn kinder anhand eines faktes, der am ende sowieso nur eine meinung zulaesst (kinderarbeit= boese) argumentieren lernen sollen, gehoert der elhrer gleich nochmal ausgepeitscht. es gibt weitaus unverfaenglichere themen, die tatsaechlich 2 verschiedene, vertretbare meinungen (oder sogar mehr) zulassen, ueber die man argumentieren kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten