Frage von nieraab, 78

englische richtige Übersetzung?

Ich brauche den Satz:

Ich werde dir den Krieg zeigen!

Auf englisch. Bei Übersetzungsseiten kam:

I'm going to show you the war!

Aber ich bin mir da nicht so sicher ^^ Ist das richtig übersetzt?

Antwort
von ChrisIsCrazy, 40

I will show you the war hört sich besser an:)


Antwort
von knallpilz, 26

Hmm

Also "I'll show you war!" würde ich als erstes sagen. Allerdings heißt das sowas wie "Ich werde dir zeigen, was Krieg ist!" Also eine Drohung/Ankündigung. Weiß nicht, ob du das meinst.

Was meinst du denn eigentlich genau? Ich habe diesen Satz noch nie in meinem Leben auf deutsch gehört. :D
Den Krieg? Welchen? Einen bestimmten Krieg? Oder eine bestimmte Form von Krieg? Will derjenige jemandem beibringen, was Krieg ist? Will er sich mit ihm bekriegen?

Kommentar von nieraab ,

es ist das Motto meiner Protagonistin in einer Geschichte :) es ist ihr bei einem Gespräch mit dem Fein eingefallen, somit kündigt sie ihm den Krieg an :) den Krieg zwischen zwei Länder durch Magie

Kommentar von Mojoi ,

Also so richtig epischer Krieg? Dann muss das mit etwas mehr Pathos kommen.

War thou asked for.

War thou shalt have.


Oder: War there shalt be.

Kommentar von knallpilz ,

Das ist eher Shakespeare-Duktus als Pathos.
Bring das mal in nem Vietnam-Film. Das klingt dann eher schnöselig als cool oder bedrohlich.

Kommentar von Mojoi ,

Also, ich würde in der verwendeten Sprache schon zwischen Vietnamkrieg und einem Magierkrieg unterscheiden.

Kommentar von lost2000 ,

Seit wann benutzt man noch ,,thou"?

Kommentar von Mojoi ,

Und seit wann führt man Kriege mittels Magie?

Kommentar von knallpilz ,

Wo die logische Verknüpfung zwischen "Es spielt sich in einem unrealistischen Universum ab." und "Also müssen sie altertümliches Englisch sprechen." ist, würde mich jetzt aber schon irgendwie interessieren...

Kommentar von nieraab ,

Das ist wirklich ein gute Frage :) die 'Vorahnen' auf gut deutsch waren Engländer

Kommentar von knallpilz ,

@nieraab
Jo, dann müsste das hinkommen.

Ist so ne typische Phrase, die in Filmen benutzt wird, im Sinne von "Du hältst das hier für Krieg? Du hast ja keine Ahnung, was Krieg wirklich ist....warte nur, bis wir uns auf dem Schlachtfeld wiedersehen...dann wirst du sehen, was Krieg ist..."

Antwort
von Mojoi, 48

I'll show you war!

Was genau möchtest du den ausdrücken? Das kann man einerseits als Fehdeeröffnung verstehen, andererseits als Einleitung für ein Referat / eine Diashow.

Kommentar von nieraab ,

Es soll ein Motto sein :D Ich schreibe in Moment eine Geschichte, es ist das Motto einer Hauptperson :)


Kommentar von Mojoi ,

Und was will diese Person mit diesem Motto ausdrücken?

Kommentar von nieraab ,

Das sie sich nicht unterkriegen lässt, das Motto ist ihr bei einem Gespräch mit den Feind eingefallen, somit erklärt sie ihn auch den Krieg :)

Kommentar von Mojoi ,

You wanna war? I'll show you war.

And remember, you asked for the shit.

Kommentar von lost2000 ,

,,You wanna war'' ist weder formell, noch umgangssprachlich richtig.

Denn ,,wanna" heißt ,,want to"

Kommentar von Mojoi ,

oder "want a"

Kommentar von knallpilz ,

Schriftsprachlich gesehen nicht, nein. Phonetisch gesehen schon, wenn es um die amerikanische Aussprache geht.

Aber "You wanna war?" würde so geschrieben "You want to war?" bedeuten. Darüber hinaus ist der Klassiker "You want war? I'll show you war." (inkl. ganz dicht rangehen und wütend knurren).
Wenn du mit "You want a war?" anfängst, müsstest du eigentlich mit "I'll give you a war." weitermachen.
Entweder geht es um Krieg, oder um einen Krieg.

Kommentar von Mojoi ,

Ja, häng dich an dem guten A auf.

Antwort
von kati0, 51

Ja das ist richtig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community