Frage von Sokrates2503, 37

Englische Häkelanleitung, was machen?

Hallo an alle,

in meine Anleitung steht :

Rnd 2 : Ch 2, hdc, 2-st hdc inc (2 hdc in same stitch) 12 times, join with sl st to beg ch.

Rnd 3 : Ch 1, sc 7 times, hdc 2, dc 7 times, hdc 2 times, sc 7, join with sl st to beg ch. Fasten off.

Wie ist das zu verstehen??? Danke schon mal für Eure Hilfe!

Antwort
von Jerne79, 23

Als erstes musst du herausfinden, ob das eine britische oder eine amerikanische Anleitung ist. Die Bezeichnungen sind nämlich durchaus unterschiedlich.

Offenbar kannst du auch auf Deutsch nicht häkeln, also solltest du dir entsprechende Anleitungen suchen. Auf Youtube findest du viele Videos, diverse Handarbeitsseiten haben ebenfalls Anleitungen.

Kommentar von Sokrates2503 ,

Hallo Jerne,

danke schon mal für Deine Antwort. Dies ist eine Amerikanische Anleitung. Wie ich einzelne Maschen (halbes Stäbchen, doppel Stäbchen...) häkel, weiß ich und ich kann auch häkeln. Nur kann ich eben mit dieser speziellen Anleitung nichts anfangen. Ich bis gestern auch laut einer englischen Anleitung ein Amigurumi gehäkelt, alles kein Problem, aber hier fällt es mir schwer zu begreifen.

Kommentar von Jerne79 ,

Okay, aber wie sollen wir denn wissen, woran genau es scheitert?

Wir wissen nicht, was es werden soll, an welcher Stelle du bist oder auch nur, womit genau du bei der Anleitung ein Problem hast. Dann kann man nunmal auch nicht konkret helfen.

Kommentar von Jerne79 ,

Oder anders formuliert: Lass mal ein paar Informationen rüberwachsen, dann können wir schauen, ob wir dir helfen können. ;)

Kommentar von Sokrates2503 ,

Ja, das kann natürlich sein :)

Also, es wird eine gehäkelte Teerose und dafür wird jedes Blatt einzeln gehäkelt. RND 1 bekomm ich hin, sodass ich den "Magic Ring" habe, aber dann chain 2, hdc (half double crochet), 2-st hdc inc? soll ich dann in der neuen Runde zwei luftmaschen machen und in der ersten mach ich ein halbes stäbchen und in der zweiten zwei halbe stäbchen?

Kommentar von Jerne79 ,

Hast du mal ein Bild, wie das Ding am Ende aussehen soll? Oder einen Link? Dreidimensional? Flach?

Bis dahin muss ich an einigen Stellen spekulieren.

chain 2: 2 Luftmaschen - so erreichst du von deinem Ring aus erstmal "Höhe" (bzw. Abstand), die brauchst du, weil du die Stäbchen oder halben Stäbchen ja von "oben" kommend häkelst (ist das verständlich?) und dann entweder weitere Stäbchen (oder eben halbe) dranbaust oder sie zusammenkettelst. Vermutlich ersteres, weil du noch an einer Basis baust nach dem Ring.

Hier bin ich mir bei der Anleitung nicht ganz sicher: Wie sieht das Ding auf dem Bild aus? Zwei hdc nebeneinander kleine Lücke, wieder zwei usw? Dann kommen jetzt 2 Luftmaschen. Oder ist das alles schön gleichmäßig? Dann ist das 2-st auf die beiden hdc bezogen, die in einen Masche sollen und nur eine andere Formulierung.

Jetzt musst du ja zunehmen, schließlich willst du ja keinen Schlauch häkeln, also kommen immer 2 hdc in eine Masche des ursprünglichen Rings. Der Teil ist wieder klar.

Kurz und gut: Immer 2 hdc in eine Masche, das erste hdc ist ersetzt durch die 2 Luftmaschen vom Ring weg. Ob zwischen den doppelten hdc Luftmaschen sind, müsste man am Bild erahnen können.

Ansonsten, für die ganz Harten: Einfach mal ausprobieren. ;) Die paar Maschen sind ja kein enormer Verlust, wenn du wieder aufribbeln musst. ;)

Kommentar von Sokrates2503 ,

Ja, ich habe ein Bild und versuche dies mal drunter zu hängen. Es ist flach und wird dann, wenn man alle Blütenblätter hat, zusammengenäht. 

lt Anleitung : 

Rnd 1 (RS) : Magic ring, ch 2, hdc 13 times in
ring, join with sl st to beg ch.

Rnd 2 : Ch 2, hdc, 2-st hdc inc (2 hdc in same
stitch)
12 times, join with sl st to beg ch.

Rnd 3 : Ch 1, sc 7 times, hdc 2, dc 7 times, hdc 2
times, sc 7, join with sl st to beg ch. Fasten off.

Ich habe nach der Rnd 1 -> 13 Maschen... wenn ich dann Runde 2 gemacht habe, müsste ich lt Adam Riese 25 Maschen haben => 12x 2 halbe stäbchen in eine Masche = 24 und dann muss am Anfang nur eine Masche gemacht werden, also das fett geschriebene der Rnd 2... Bin ich da richtig? 

Ich weiß, ich stell mich doof an, aber vielleicht zieht die Ausrede, dass ich ein Mann bin :)

Kommentar von Sokrates2503 ,

Ich kann leider kein Bild mehr einfügen. Habe die Anleitung als PDF

Kommentar von Sokrates2503 ,

Und dort die Seite 4

Kommentar von Jerne79 ,

Ey, du willst häkeln, da ziehen keine Ausreden. ;) Ist doch schon
furchtbar genug, wenn Frauen sich bei allem Technischen mit ihrem
Geschlecht aus der Affaire ziehen. Ich hab aber gewisse Freude dran, ´nem Mann das Häkeln zu erklären. Raus aus den Geschlechterklischees! :D

Zum Thema!

Dropbox funktioniert. Jeeeeetzt läuft´s. Wir sind bei Teil 2, dem ovalen Blatt? Jetzt macht die 3. Runde endlich Sinn. ;)

Ich habe nach der Rnd 1 -> 13 Maschen... wenn ich dann Runde 2 gemacht  habe, müsste ich lt Adam Riese 25 Maschen haben => 12x 2 halbe stäbchen in eine Masche = 24 und dann muss am Anfang nur eine Masche gemacht werden, also das fett geschriebene der Rnd 2... Bin ich da richtig?

Okay, keine Luftmaschen dazwischen, 2-st hdc ist einfach nur deren Formulierung für 2 hdc pro vorhandene Masche.

Am Ende hast du dann aber nominell 26 hdc, 12 "normale" doppelte und ein hdc plus die beiden Luftmaschen, im Bild unten.

und dann muss am Anfang nur eine Masche gemacht werden, also das fett geschriebene der Rnd 2... Bin ich da richtig? 

Hier verlierst du mich. Du hast die 1. Runde geschlossen. Jetzt machst du zwei Luftmaschen (du musst ja erst vom Ring weg), die runden Böbbel im Diagramm, daneben setzt du ein hdc, die beiden sind das  Äquivalent zu den doppelten hdc.

Setz dich mal hin und mach, statt dir den Kopf zu zerbrechen. Das ist nicht allzu schwierig, wenn du es erstmal machst.

Kommentar von Sokrates2503 ,

Ja, da hast Du recht!!! :)

Gut, also 1. Runde mit Abschluss 1 feste Masche in die 1. Masche der Vorrunde; somit geschlossener Kreis!!!

zweite Runde beginnt damit, dass ich zwei luftmaschen mache und dann daneben ein halbes stäbchen und dann ganz "normal" in jede masche zwei halbe stäbchen?!

Ja, ich weiß... vieles, egal ob beim häkeln oder stricken, erklärt sich beim machen, aber ich finde es furchtbar etwas nicht zu verstehen und ich werde mich gleich nach Feierabend ran setzen und loslegen :)

Aber schon mal vielen lieben Dank für deine ausführliche Hilfe und Geduld!

Kommentar von Sokrates2503 ,

Aber was soll das ganze TamTam und macht einfach in jede Masche ein halbes Stäbchen????

Kommentar von Jerne79 ,

Weil du ZUNEHMEN musst. Wenn du in jede Masche ein Stäbchen machst, kriegst du ne kleine Wurst, einen Ring, kurzen Schlauch, wie auch immer du es nennen willst. Wie mit ner Strickliesel. Oder beim Sockenstricken.

Du arbeitest dich hier flach von innen nach außen. Da muss irgendwas mehr werden. Hier müssen es mehr halbe Stäbchen werden, sonst nimmt der Umfang nicht zu. Deshalb heißt es ja auch dhc inc - INCREASE.

Kommentar von Sokrates2503 ,

Aber hier kommen ja in jede Masche der Vorrunde, ZWEI halbe stäbchen rein, d.h. die Maschenanzahl verdoppelt sich... Warum dann bei der ersten Masche so ein TamTam machen und nicht dort auch einfach 2 halbe Stäbchen?

Kommentar von Jerne79 ,

Du hast doch schon gehäkelt, hast du gesagt, oder? Wenn du Stäbchen machst, stichst du von oben in deine Lücke ein und arbeitest dich dann wieder von unten zurück nach oben. Dazu musst du nunmal erst irgendwie nach oben kommen, und das geht nunmal nur über die beiden Luftmaschen.

Kommentar von Sokrates2503 ,

Ja, das habe ich... :) Hm, versteh immer noch nicht, was Du meinst, aber wie gesagt, ich werde nachher mal machen und dann werde ich sicher wissen, was Du meinst...

Kommentar von Jerne79 ,

Da bin ich mir sicher. Mach, dann wirst du sehen. Spätestens wenn du das erste hdc neben die beiden Luftmaschen setzt, wird dir ein ganzer Kronleuchter aufgehen.

Kommentar von Jerne79 ,

Ich glaub, jetzt hast du´s.

Ein gut gemeinter Rat: Ich versteh, dass du etwas nachvollziehen willst, bevor du es machst. Aber gerade beim Stricken und Häkeln sieht man oft schneller, ob man richtig liegt, als man darüber nachdenkt. In der Zeit, in der du dir den Kopf zerbrichst, hättest du das Ding schon in verschiedenen Varianten häkeln und beurteilen können. Einfach mal machen. Gerade bei sowas hast du ja auch weder zeitlich noch vom Material her einen großen Verlust, wenn´s in die Hose geht. Du bist nicht in Reihe 150 bei einem großen gestrickten Spitzentuch.

Antwort
von GenExperiment, 26

Das könnte helfen:

http://www.handarbeitsweb.de/englischlexikon/englischlexikonhaekelnc.htm

 

Kommentar von Sokrates2503 ,

Danke Dir! Die Übersetzungen der einzelnen Begriffe bekomme ich hin, verstehe aber den Sinn, bzw. die Umsetzung nicht :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community