Englische aufgabe zu schwer?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

die Formen I am comes und I am come gibt es im Englischen nicht.

Present Simple = (einfache) Gegenwart

1.Person Einzahl (Singular) ich komme = I come

2.Person Einzahl du kommst = you come

3.Person Einzahl er kommt = he comes, sie kommt = she comes, es kommt = it comes

1.Person Mehrzahl (Plural) we come = wir kommen

2.Person Mehrzahl ihr kommt = you come

3.Person Mehrzahl sie kommen = they come

Der erste Merksatz, den man im Englischunterricht spätestens in der 5. Klasse lernt, heißt

he/she/it, das s muss mit oder he/she/it comes with an s.

Das heißt in der 3. Person Einzahl wird im Present Simple an das Vollverb ein s angehängt.

Dieser Merksatz gilt nur für das Present Simple

und nicht für die Modalverben. Welche das sind, kannst du in jeder Englisch Grammatik oder auch bei ego4u.de und englisch-hilfen.de nachlesen.

es wird im Present Simple in der 3. Person Einzahl nur an Verben angehängt, die

- auf o enden (go - goes; do - does)

- nach Zischlauten ( - s, - sh, - ch) (watch - watches; kiss - kisses)

- "y" nach Konsonanten wird in "i" verwandelt, -es (try - tries; fly - flies); aber "y" nach Vokalen ( a,e,i,o,u ) wird nicht verwandelt! (play - plays; say - says)

Dabei kommt es nicht darauf an, dass he/she/it im Satz geschrieben
steht, man muss nur eines dieser Personalpronomen für das Subjekt
einsetzen können, z.B.:

Your dad (= he) reads your book.

The family (= it) lives in a house.

Paula (= she) speaks English.

My friend (= he/she) takes a picture.

aber My friends (= they) live in Austria.

Mit dem Present Simple drückst du

• Gewohnheiten - He always plays the piano at 8 p.m.

• Tatsachen - The earth turns around the sun.

• Gedanken - I think you are wrong.

• Gefühle - I love her

• und wiederholte Handlungen - He often watches TV in the evening

aus.

Signalwörter: often, sometimes, always, usually, normally, generally, never, every (week, day, month, year etc.)

Darüber hinaus verwendet man das Simple Present:

- für festgelegte Handlungen in der Zukunft (Fahrplan)

---------------------------------

Das Present Progressive/Continuous = Verlaufsform der Gegenwart wird gebildet:

• mit einer Present Form von to be (= am, is, are) + Verb mit der Endung ing

Beispiele: I am coming. You are coming. He/She/It is coming. We are coming. You are comiing. They are coming.

Das Present Progressive/Continuous verwendest du

• für Handlungen, die jetzt gerade/im Moment des Sprechens passieren oder

• für Ausnahmehandlungen. (Signalwort: but) - He usually takes the bus to work, but today he is walking.

Signalwörter: now, at this (very) moment, at present, Look! Listen! Psst!, currently usw.

- Listen, he is playing the piano!

Darüber hinaus verwendet man das Present Progressive/Continuous:

- für feste Pläne oder Verabredungen, die für die nahe Zukunft bereits vereinbart wurden

Beispiel: I am meeting some friends tonight.

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bunnyteam
11.09.2016, 21:05

İch check das micht:(!

0

Du bist in der SIEBTEN Klasse? Deine Frage sieht aber stark nach ANFANGSunterricht (5. Klasse)  aus!  In welchem Bundesland wohnst DU?

Antwort auf Deine Frage:

I am coming ist eine Zeitform, die present progressive heißt. Übersetzung: "Ich komme gerade".

In der 3. Person heißt es natürlich "he is coming, she is coming"  usw.

Das Schluss-s gibt es nur in der Zeitform SIMPLE PRESENT und nur bei he, she, it also : he comes, she comes, it comes, Paul comes, Anne comes usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Verlaufsform auf ing  steht immer zusammen mit einer finiten Form von to be, also z.B. I am, you are, he, she, it is. Eine andere Form in Verbindung mit diesen Verben gibt es nicht. Natürlich wird auch nach he, she, it kein s an die Verlaufsform angehängt, das steht im Wörtchen is.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Present Simple(Einfache Gegenwart):
He, she , it das s muss mit!
Present Simple benutzt man, wenn Man über Gewohnheiten oder regelmäßig vorkommende Ereignisse spricht.
Beispiel: I play football. He plays football.
Signalwörter: often,never,usually,always,sometime
,,es" benutzt man wenn das wort auf ein Zischlaut oder ein ,,s" endet.
Beispiel: He washes his hands. We wash our hands.

Present continous:
Man benutzt Present Continous wenn die Handlung gerade in dem Moment stattfindet.
Beispiel: I am watching TV. He is singing a song.
Signalwörter: At the moment, now,Listen!,Look!

Ich hoffe ich konnte dir helfen:) Bin gerade in der 8 Klasse deshalb weiß ich dass man das wirklich alles braucht. Viel Glück:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bunnyteam
11.09.2016, 16:35

Ok danke

0

Ist ganz einfach

I am coming benutzt du um, um zusagen, was du jetzt gerade tust.

I am comes gibt es nicht. Das s hängt man nur bei He,she, it dran (Simple Present)
Merksatz: He,she, it das s muss mit.

I am come gibt es nicht.

LG McLink^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du etwas genau in dem Moment tust dann: I am Coming
Wenn du die dritte Person verwendest dann: He/She/It comes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KokosnussMango
11.09.2016, 15:03

He, she, it  das "s" muss mit.

0
Kommentar von bunnyteam
11.09.2016, 16:30

Also sagen wir mal come dann ist es bei he , he is coming, she is coming, und bei it? Und wie  erkenne üch es was hetzt passiert

0

Also bei uns im englischen ist es so wenn du etwas in diesem Moment tust sagst du es mit -ing e.g. I am writing a comment. Das s gibt es einmal im Plural und einmal für die 3 pers. Sg. (Plural I wrote many comments on gf.net) (3. Pers. he writes a comment)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bunnyteam
11.09.2016, 16:34

Also wenn ich etwas jetzt tue he is coming und wenn ea einfach etwas şst was ich schon getan HABE. Dann he comes oder so

0