Frage von 12adidas34, 32

Englisch zu schlecht für Auslandsjahr?

Also ich bin momentan auf einer Mittelschule in Bayern und mache dort meine mittlere Reife. Für nächstes Jahr würde ich gerne ein Auslandsjahr in Amerika machen. Jedoch habe ich ein paar Bedenken was die Sprache betrifft.. Also eigentlich bin ich in Englisch nicht schlecht (hatte im Quali eine 2)
Und dass wir in der Schule ein ganz anderes Englisch lernen als es in Amerika gesprochen wird ist mir auch klar. Habe halt trotzdem Angst dass ich dort ankomme und garnichts verstehe..
Wüsste vielleicht jemand ob ich mit meinem Schulenglisch aus der Mittelschule dort fast alles verstehen würde?
Kennt jemand gute Apps/ Bücher oder sonstiges womit ich mein Englisch noch bisschen trainieren könnte?
Danke im Voraus😊

Antwort
von juergen63225, 21

In der Schule lernt man nur die Grundlagen, ein paar Regeln, Rechtschreibung. Aber die Sprache lernt man nur durch Sprechen .. also nach 4 Wochen hast du mehr gelernt als in 2 Schuljahren, würde ich tippen ... ohne weitere Vorbereitung !

Antwort
von Prettylilthing, 10

Nein. Dein Schulenglisch wird DIR zwar helfen wenn du dich ausdrücken willst aber am Anfang wirst du fast gar nichts verstehen, kommt auch auf die Region an da in den USA jeder seinen eigenen Dialekt hat. Wie in DE halt auch.

Hab einfach keine Angst davor nach zu fragen wenn du etwas nicht verstanden hast und sprech einfach drauf los. Das wird dir keiner übel nehmen und so lernst du es am Schnellsten. Zum Übersetzen einzelner Wörter hilft mir z.B. dict.cc

Antwort
von lysi3, 11

nein, mit dem schul englisch versteht man ganz sicher nicht alles. keine umgangssprache und die meisten vokabeln.
ich mache januar ein auslandsjahr in der 9/10. ich hab mich mit vielen leuten unterhalten, die sowas auch gemacht haben, und wirklich jeder meinte, dass man innerhalb 2 wochen total in der sprache drin war.
du musst ja die ganze zeit englisch reden, kannst nicht immer googlen, was das bedeutet und ich denke auch, man kommt da ziemlich schnell rein.
wenn du die möglichkeit hast, dann mach das auf jeden fall !!
jeder meinte, es sei die beste zeit seines lebens gewesen also mach das wirklich du wirst das sicher nicht bereuen

Kommentar von 12adidas34 ,

Vielen Dank :) und ja ich werde es auch machen, sehe es auch als riesen Chance aber hab da halt so Zweifel wie die ersten Wochen sein würden.. Ich konzentriere mich dann meistens auch wieder so sehr darauf keine Fehler zu machen, dass dann Leichtsinnsfehler kommen :/

Kommentar von lysi3 ,

ist normal, dass man am anfang nicht soo viel mitreden kann oder versteht, was die sagen. aber die wissen ja auch, dass das nicht deine sprache ist. und amerikaner können immer weiter reden, also keine sorge, dass stille oder so entsteht haha

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community