Frage von Pirouschkaaa, 23

Englisch Verben take on?

Hallo liebe Community,

wie sagt man: I take them off ist mir klar aber wenn ich shoes anstatt them verwenden will weiß ich nie, ob ich bei Verben wie put up usw. das Objekt zwischen take und on hineinsetzen soll oder ob man es nachstellt? Ein Beispiel wo ich mir auch nicht sicher bin ist ein anderer Kontext: He took on his competitors. (Kampf antreten --> compete with) oder He took his competitors on.

Kann mir jemand helfen? Wäre wirklich nett :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bswss, Community-Experte für Englisch, 10

In den allermeisten Fällen geht beides. Ich möchte Dir aber raten, ein  einsprachiges Wörterbuch  (einige davon gibt es gratis im Internet, wie z.B. das Longman Dictionary of Contemporary English oder Merriam-Webster Dictionary) zu Hilfe zu nehmen. Im LDCE wird eine zweiseitiger Pfeil als Symbol verwendet, um deutlich zu machen, dass die Präposition / das Adverb beim Verb bleiben kann oder auch hinter dem Objekt stehen kann.

You can take somebody on, but you can also take on somebody.  Dabei kann take on übrigens auch "jemanden enstellen, jmdm. einen Job geben" bedeuten.

In den einprachigen Wörterbüchern findest Du in der Regel auch Beispielsätze mit solchen "phrasal verbs".

Antwort
von Taimanka, 13

sogenannte phrasal verbs sind Verben plus particles = Präposition, Adverb, (a verb + adverb --- a verb + adverb + preposition). Die Bedeutung dieser phrasal verbs ist anders als die vom ursprünglichen Verb.

  • to put on/off -  verb + adverb
  • to take on/off  - verb + adverb
  • to put up with - verb + adverb + preposition

Bei einem verb + adverb ist die Position des Objekts flexibel, es kann entweder zwischen verb und adverb stehen oder aber nach dem adverb:

  • He took his hat off.(The object his hat is between the verb and the adverb.)

or

  • He took off his hat.(The object his hat is after the adverb.)

Zu den gängigen adverb particles, die Bestandteil von phrasal verbs sind, gehören:  at, away, down, in, off, on, out, over, round, up.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community