Frage von imesser, 60

Englisch UND Französisch Leistungsfächer?

Soll ich Englisch & Französisch als Leistungsfächer wählen oder sind 2 Sprachen zu viel ? Eine Lehrerin meinte man muss sehr viel schreiben deswegen wäre es zu viel.
Eine andere meinte wenn man gut in Sprachen ist, dann geht es.
(Ich bin sehr gut in diesen Sprachen )

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von coconutohg, 60

Ich hatte die gleiche KOmination englisch und französisch lk.. und ganz ehrlich, bessere hätte ich nicht haben können. natürlich stimmt es viel schreiberei und dies das aber im endeffekt wenn es dir einigermaßen leicht fällt mit den sprachen, dann ist das deine beste entscheidung. hab dieses jahr mein abi gemacht, die themen waren auch einigermaßen interessant. und was ich noch erwähnen muss ist, dass ich obwohl es meine lks sind für die beiden fächer am wenigsten gelernt habe.. also viel mehr für mathe und sowi

überlegs dir aber ganz ehrlich ich habe es genossen, wenn du dich anders entscheidest dann bist du selber schuld ;-)

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Englisch & Schule, 59

Wenn Du wirklich gut in Fremdspracheh bist und wenn Du gern Texte(auch lange!)  liest und auch schriftlich gern interpretierst, dann mach' das. Ein Nachteil aber ist, dass Du viele sprachenübergreifende Themen (z.B. Stilanalyse, Rhetorik, Dramentheorie ) dann DREIMAL mitbekommst, nämlich in Deutsch, Englisch UND Französisch.

Expertenantwort
von ymarc, Community-Experte für franzoesisch, 43

Englisch und Französisch als LK-Fächer kann man nur empfehlen, wenn man ein (sehr) gutes Niveau in den Fremdsprachen hat.

A force de rédiger et de commenter des textes dans les deux langues, on devient expert(e) en la matière.

Kommentar von ymarc ,

Voir

http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/286546,0.html

les connecteurs / les articulateurs du discours / die Funktionswörter

Kommentar von imesser ,

A force de rédiger et de commenter des textes dans les deux langues, on devient expert(e) en la matière.

Auf Deutsch: Durch verfassen und kommentieren von Texten in den zwei Sprachen, wird man Experte in diesem Gebiet . Ist das richtig übersetzt ?

Kommentar von ymarc ,

à force de = mit /durch viel(es) + substantiv 

ex. : à force de patience = mit viel Geduld

h.

Wenn man viele Texte in beiden Sprachen verfasst und kommentiert, wird man zum Experten // Experte ...

Antwort
von AnfiiSmile, 56

Naja wenn du sehr gut in diesen Sprachen bist dann ist das ein guter Vorteil für dich.

Ich würde es so machen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community