Frage von christina3456, 114

Englisch referat über das essen in Australien?

Hallo, Wir machen im Englisch unterricht gerade referate über australien (also aborigines, animals, sports, ...) und ich (und 3 meiner mitschüler) halten ein referat über das essen in australien und wir brauchen dringend Tipps wegen den Rezepten ( also etwas das man schnell kochen oder backen kann für eine ganze klasse) und kennt ihr irgendwelche spezialitäteten über die wir dringend recherchieren sollten? Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Danke im voraus! <3

Antwort
von morsti, 87

Authentic Bush Tucker --- Essen der "Eingeborenen" ;)
Nun, Australien lebt von seinen Einwanderern - genauso ist es bei dem
"australischen Essen" !
Lies Dich einfach mal da durch:
"Essen & Trinken auf australisch
Oft wird den Australiern vorgeworfen, sie hätten keine eigene Küche. Eigentlich stimmt dies auch, denn alle Einwanderer haben ihre eigenen Rezepte mitgebracht. So entstand ein Mix aus kontinentaler und asiatischer Küche. Die Australier haben daraus Variationen gemacht, Gerichte vereinfacht ("Bush Style") und "neuerfunden" mit anderen Zutaten. Anyway: Die australische Küche ist jedenfalls nicht automatisch der englischen gleichzusetzen.
...
Spezialitäten
Fleisch
Rind, Kalb, Geflügel, häufiger Lamm (gebraten oder gegrillt), seltener Schwein.
Das Wildfleisch-Angebot ist z.B. Känguruh, Wasserbüffel, Emu und Krokodil.
Das Fleisch vom Känguruh zeichnet sich durch einen sehr niedrigen Fettgehalt (100g Fleisch enthalten ein einziges Gramm Fett) und einen hohen Eiweißgehalt aus. Üblicherweise wird es gegrillt als Filet serviert, der Schwanz wird gekocht) Es erinnert im Geschmack an Hirsch bzw. Ochsenschwanz.
Krokodilfleisch wird meistens geschmort und nimmt den Geschmack der Sauce an.
Fleisch wird häufig mit viel Gemüse (weniger Salat) serviert.
Fisch
Seebarsch und im Northern Territory Barramundi (regionale Spezialität), Red Snapper
Meeresfrüchte
Austern, Krebs, Hummer, Riesengarnelen, Tintenfische, Langusten, Muscheln. Häufig preisgünstige "Seafood-Buffets".
Gemüse
dominiert durch Erbsen, Kartoffeln und Kürbis - kurz in Wasser gekocht und wenig gesalzen
Barbeque (BBQ, auch "Barbie" genannt)
australische Grillparty, zwangloser Treff quer durch die Gesellschaft.
Auf Rundreisen häufig statt eines konventionellen Mittagessen angeboten.
Viele Campingplätze haben Elektro- oder Gasgrills (Münzbetrieb).
Typische Bestandteile für ein etwas nobleres Barbecue könnten sein:
Apero: Australischer Sekt und Orangensaft (frisch gepresst)
Garnelen vom Grill mit Knoblauchbrot und diversen Dips
Kangaroo Lions (Filet) vom Grill mit Bushsauce
Bondi Beach Salat
Rinderhüftsteak mit Kräuterbutter und Folienkartoffeln
Victroia Salat und Maiskölchen
dazu australischer Roter oder Weisser oder auch Bier 
Bush-Tucker
Die ursprüngliche Nahrung der Aborigines gewinnt zunehmend an Beliebtheit. Inzwischen haben experiementierfreudige Küchenchefs die Zutaten der Aboriginie-Küche wiederentdeckt: zum Beispiel werden Chutneys aus pfirsichartigem Quandongs zubereitet, Akaziensamen geben ein herrliches Eis und gemahlene Flaschenbaum-Blüten ein hervorragendes Gewürz. 
...
Essbare Käfer
Der Begriff "Käfer" (Bug) wird in Australien auch für zwei Spezies essbarer aus der Familie der Krustentiere verwendet: der Moreton Bay Käfer bzw. Bärenkrebs ("Thenus" spp.) und der Balmain Käfer ("Ibacus peronii"). 
...
Rezepte australischer Spezialitäten
... "
Quelle:  kopieren
Weitere gute Links:
 kopieren
 kopieren
Viel Spaß, beim Lesen und Appetit-holen ! ;)

vg und eine gute note beim referat :)

Kommentar von christina3456 ,

Danke für den Tipp, dass zeige ich gleich mal den anderen!

Kommentar von morsti ,

kein problem :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten